A Place To Bury Strangers – Im November für ein Konzert in Deutschland

A Place To Bury Strangers_1A Place To Bury Strangers bringen ihr neues Album “Transfixiation” diesen Herbst zurück auf die Bühnen Europas. Von Oktober bis Ende November bereist das Trio den Osten Europas und Griechenland und kommt für eine Show auch nach Deutschland.

Die Tour-Ankündigung feiern A Place To Bury Strangers mit einem neuen – und Dank schneller Bildwechsel – auch sehr verstörenden Video zum Song “Love High”. Als kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Shows könnt ihr euch hier zudem eine Live Version des Tracks auf Soundcloud anhören.

Schaut Euch das Video zu “Love High” hier an: Video

„Es ist eine der intensivsten Ängste und Gefühle, wenn man zu einem Konzert geht und wirklich Angst hat”, erklärt Oliver Ackermann, Gitarrist und Frontmann des Brooklyner Trios A Place To Bury Strangers. „Oder die Gefahr, die von der Musik ausgeht, wird fast greifbar”, fügt Bassist Lunadon hinzu. „So, als würde jeden Moment alles einstürzen und die Musiker sind derart im Moment gefangen, dass ihnen das nichts ausmacht.“ Sie geben einfach alles. Das hat etwas von einem Abwasserschacht; alles ist irgendwie ekelig, böse und gefährlich. Genau das könnte man über das vierte Album “Transfixiation” von A Place To Bury Strangers sagen.

A PLACE TO BURY STRANGERS – TOUR 2015
29.10.15 – Luzern – Schuur (CH)
19.11.15 – Dresden – Beatpol
20.11.15 – Utrecht – Guess Who Festival (NL)

 

quelle: off the record – foto: Dusdin Condren

Anzeige