Afrikan Boy – Debütalbum Ende Mai

In Olushola Ajoses Musik gibt es keine hörbaren Anzeichen einer Identitätskrise. Der als Afrikan Boy bekannte Künstler aus England macht Musik, die die Geschichten seines Lebens widerspiegeln und den schmutzigen Sound seiner aktuellen Heimat Süd-Ost London und den klassischen Sound Nigerias – der Herkunft seiner Eltern – auf erstaunliche Art zusammen bringt. Ein Paradebeispiel dafür ist wahrscheinlich seine Hit Single “Hit ‘Em Up” die ab dem 29.05.2015 auf seinem Debütalbum “The ABCD” zu finden ist.

Als Teil der Cultural Olympics in London teilte Afrikan Boy sich 2012 bereits eine Bühne mit Musikgrößen wie Paul McCartney, Damon Albarn und dem nigerianischen Musiker Femi Kuti, auf der angesehenen African Express Tour und war beim letzten Glastonbury Festival mit Headliner M.I.A. zusammen auf der Bühne und auch auf Tour. Des Weiteren arbeitete Ajoses mit dem US Hip Hop Veteran DJ Shadow zusammen und veröffentlichte den Song “I’m Excited” (der von Zane Lowe zur “Hottest Record In The World” gekürt wurde).

Auf “The ABCD” hat sich Afrikan Boy mehrere Gäste eingeladen und so ist neben Spoek Mathambo, Lady Leshurr und Vicky Sola auch die deutsche Soul und R’n’B Sängerin Nneka mit dabei, die dem großartigen Afrobeat Track “Let’s Get Down” ihre Stimme leiht und Afrikan Boy im Frühling für ein paar Shows in Deutschland mit auf Tour nimmt.

Mit dem ziemlich coolen Video zur ersten Single “Y.A.M.” könnt ihr euch bereits einen guten Eindruck vom Album machen:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

AFRIKAN BOY ON TOUR:
30.03.15 – Conrad Sohm – Dornbrin (AT) supporting NNEKA
01.04.15 – Les Docks Festival – Zürich (Special Guest with NNEKA)
02.04.15 – Karlstorbanhof – Heidelberg supporting NNEKA
09.04.15 – Stollwerck – Köln supporting NNEKA
10.04.15 – Fabrik – Hamburg supporting NNEKA
Tickets

www.afrikanboy.com
www.twitter.com/afrikanboy

 

quelle: Off The Record