Andra Day – Debütalbum „Cheers To The Fall“ erscheint am 15. April

Andra Day_CoverIhre Stimme und ihr Songwriting sind für US-Shootingstar Andra Day Freiheit und Erlösung zugleich. Bewirkt durch ihre zeitlos-sinnlichen, kräftigen, jedoch ebenso ausdrucksstarken Alt-Stimme und ihrem generationenübergreifenden Sound, als neuer, aufgehender Stern am Retro-Soul-Himmel. Ihr überragendes Debütalbum „Cheers To The Fall“, welches am 15.04. in Deutschland erscheint, ist eine offenherzige Soul-Biographie in 13 Songs, die von Wahrheit, Furchtlosigkeit, Verletzlichkeit, Vergebung und natürlich Liebe geprägt ist und bereits Vergleiche mit Amy Winehouse, Adele oder Billie Holiday nach sich zieht.

Über eine zufällige Begegnung mit Stevie Wonders Ehefrau Kai, landete ein Mitschnitt ihrer Performance in den Händen des Großmeisters. Überwältigt von ihrem Talent, stellte Stevie Wonder sie dem Songwriter/Produzenten Adrian Gurvitz (u.a. The Bodyguard) vor, der sich ihrem inzwischen Debütalbum widmete und mit Day zusammen ihren „Retro-Pop-Soul“ ins Leben rief – einer „Mischung aus Jazz, Soul und Doo-Wop, mit einer Prise Rock und Hiphop-Einflüssen“, an der auch Grammy-Gewinner Raphael Saadiq (Kelis, TLC, Macy Gray) und The Roots-Drummer Questlove (Jay-Z, Christina Aguilera, Jason Mraz) beteiligt waren.

Inzwischen wurde Andra Day 2016 für zwei Grammys nominiert, einmal für die beste R’n’B Performance („Rise Up“) und für das beste R’n’B Album („Cheers to the Fall“). Die US-Sängerin teilte sich zudem bei der Grammy Award Show die Bühne mit Ellie Goulding – und brachte die Musikwelt mit ihrer atemberaubenden  Soul-Stimme in Verzückung, als sie ihren Song „Rise Up“ performte

Im Herbst tourte Day mit Lenny Kravitz durch die USA, spielte ihre erste eigene ausverkaufte Headline-Tour. Pünktlich zu den Feiertagen performte sie in einer Apple-Kampagne an der Seite ihres Mentors Stevie Wonder eine neue Version seines Hits „Someday At Christmas“ und reiste außerdem nach Washington D.C., um dort für Michelle Obama zu singen und mit der Präsidentenfamilie die Weihnachtszeit einzuläuten.

Mit ihrem vintage Flair und einer absoluten Jahrhundertstimme ist Andra Day somit nun bereit ihren verdienten Platz im Pantheon des Souls einzunehmen und ihre Wahrheit in die Welt hinauszutragen.

Am 13.04.16 wird Andra Day bei ihrem exklusiven Deutschland Konzert im Berliner Club Bi Nuu live zu sehen sein.

foto: warner music