Aquilo – Neues Album “Silhouettes”

Erstmals für Furore sorgten Aquilo mit ihrem Sound im Jahr 2014, und seither ging es steil bergauf für die beiden Engländer: Mit jedem EP-Release wuchs ihre Fanbase und während sie nach ihrer gefeierten Glastonbury-Performance im letzten Jahr hierzulande auch schon beim Reeperbahnfestival 2015 glänzten, verselbstständigten sich viele ihrer Songs, da sie besonders in der Film- und Fernseh-Welt sehr gefragt waren.

Die Veröffentlichung von „Silhouettes“ markiert den nächsten Höhepunkt für das Duo: Extrem emotionale, intime Songs haben Aquilo darauf versammelt, in denen sie die Erfahrungen der letzten zwei Jahre verarbeiten und vertonen. Die bewegenden Texte und die Gesänge von Ben und Tom ergänzen einander perfekt – und als Zuhörer fühlt man sich in ganz andere Sphären transportiert, in eine Welt, die man wohl am ehesten mit dem unübersetzbaren dänischen Wort „hygge“ beschreiben kann.

 

[the_ad id=”22431″]

 

Obwohl sie einen Großteil ihres Materials selbst produziert haben, ließen es sich Aquilo für die Arbeit am Erstling nicht nehmen, auch mit dem grandiosen SOHN zu arbeiten sowie in die nicht weniger inspirierenden Landschaften Islands aufzubrechen, wo sie mit dem begnadeten Produzenten Ólafur Arnalds arbeiteten; beide standen jeweils bei gleich mehreren Tracks hinter den Reglern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=gVDRPWHWVvs