Astronautalis – Neues Album „Running Away From God“ im Mai

Astronautalis_coverFünf Jahre sind vergangen, seit dem der Musiker/Alleskönner Astronautalis aus Minneapolis seinen letzten regulären Solo-Longplayer veröffentlicht hat. Das mit Spannung erwartete und von John Congleton (Modest Mouse, Bill Callahan) brillant produzierte fünfte Album „Cut The Body Loose“ wird am 13. Mai 2016 via Cargo Records veröffentlicht.

Obwohl „Cut The Body Loose“ sicherlich das aggressivste Album von Astronautalis ist, wäre es falsch, es „wütend“ oder gar „pessimistisch“ zu nennen. Tatsächlich ist es ein Album über die Befreiung. Auf einem traditionellen Jazz Begräbnis in New Orleans gibt es ein Ritual des Trauerns, das sich durch den Empfang und den Gottesdienst bis zur Prozession der Sargträger aus der Kirche zieht. Bei jedem Schritt eskalieren Trauer und Schmerz, begleitet von der Musik des Leidens. „Cut The Body Loose“ ist das akustische Äquivalent zu diesem befreienden Prozess.

Astronautalis erklärt auf dem Album durchgehend in seinen eigenen Worten, dass „die Welt in vielerlei Hinsicht gefickt ist“, aber dass wir uns davon nicht unterkriegen und uns von unserem Weg zum Guten nicht abbringen lassen sollen. „Du kannst die Umstände benutzen um kleine Veränderungen zu bewirken. Ich rede nicht über Recycling. Ich rede darüber, Glück in einem System zu finden, indem du um dich herum leicht eine niederschmetternd hohe Menge von Traurigkeit sehen kannst.“

Im Februar hat Astronautalis eine komplette US- und Europa-Headlining Tour mit Ceschi und Factor Chandelier bestätigt, die am 5. Mai in Chicago starten wird. Er hat außerdem die ebenfalls von John Congleton produzierte Überraschungs-EP „The Sike!“ digital veröffentlicht, die neben „Sike!“ einige Songs versammelt, die nicht in den Kontext von „Cut The Body Loose“ gepasst haben. Zum Record Store Day erscheint „The Sike! Vinyl EP“ exklusiv bei Cargo Records in auf 500 Stück limitierter Auflage als rot-weiße Splatter 12″ Vinyl Maxi mit zwei Nicht-Album-Tracks sowie zwei Remixen zu „Sike!“.

Astronautalis auf Europa Tour:
18.05.2016 – AT – Wien – Arena
23.05.2016 – DE – Köln- Studio 672
24.05.2016 – DE – Dortmund – Sissi King Kong
25.05.2016 – DE – Berlin – Badehaus Szimpla
27.05.2016 – DE – Dresden – Groovestation
29.05.2016 – DE – Nürnberg – K4