AUTOLUX – Neues Album „Pussy Dead“ erscheint am 01. April

autolux_coverWenn eine Musikbusiness-Legende wie Brian Burton alias Danger Mouse (Broken Bells, Gnarls Barkley etc.) ein Label gründet, sind die Erwartungen an den Output natürlich turmhoch.

Nach der Label-Compilaton „30th Century Records Compilation Volume I“ im Dezember 2015 erscheint nun mit „Pussy’s Dead“ das Album des ersten 30th Century Records-Signings Autolux, das u.a. die Single „Soft Scene” enthält.

Das Trio Greg Edwards, Carla Azar und Eugene Goreshter stammt aus Los Angeles und kommt im Juni auch nach Europa. Die Band spielt neben dem Primavera Sound Festival in Spanien und Portugal auch zwei Konzerte in Deutschland: am 8.6. im Hamburger Molotow und am 9.6. im Lido in Berlin.

https://www.youtube.com/watch?v=Dwo92sPr_KU&feature=youtu.be