Billie Eilish – Dokumentation “The World’s A Little Blurry” veröffentlicht

BILLIE-EILISH
©: universal music

Nachdem sie im Dezember den ersten Trailer zu ihrer kommenden Dokumentation “Billie Eilish: The World’s A Little Blurry” veröffentlicht hat, folgte Anfang Februar der nächste Clip und der Countdown bis zum 26. Februar lief auf Hochtouren. Jetzt ist es endlich so weit und Billie Eilish veröffentlicht “The World’s A Little Blurry”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Dokumentation “Billie Eilish: The World’s A Little Blurry” wird auf Apple TV+  veröffentlicht. “Billie Eilish: The World’s A Little Blurry” erzählt die wahre Coming-of-Age-Geschichte der Singer-Songwriterin und ihren Aufstieg zum globalen Superstar. Der Dokumentarfilm des preisgekrönten Filmemachers R.J. Cutler bietet einen zutiefst intimen Blick auf die Reise dieses außergewöhnlichen Teenagers. Im Alter von nur siebzehn Jahren meistert sie das Leben auf der Bühne und zu Hause, während sie ihr Debütalbum “WHEN WE ALL FALL ASLEEP, WHERE DO WE GO?” schreibt, aufnimmt und veröffentlicht.

Der Dokumentarfilm mit Billie Eilish, ihrem Bruder und Produzenten Finneas O’Connell sowie deren Eltern Maggie Baird und Patrick O’Connell, wird von der amerikanischen Filmproduktion NEON in die Kinos gebracht und am 26. Februar 2021 weltweit auf Apple TV+ Premiere feiern.

Anzeige