Blues im Dreierpack – Common Ground Tour mit Lary, Robot & Jesper Munk in der Muffathalle

common-ground-munk-lary-robot
Foto: Elsa Quarsell

Schon seit einigen Tagen kribbelte es viele Bluesfans in den Füßen, eine Prise Soul wehte quer durch München und führte am 15. Oktober auf direktem Weg in die Münchner Muffathalle. Denn zu sehen und zu hören gab es Blues im Dreierpack mit Robot, Lary, Jesper Munk und Band.

Eigentlich kann man nicht von einem Konzert an diesem Abend sprechen, genau genommen waren es gleich drei. Lary, Robot und Jesper Munk sind zwar alle dem Blues verfallen, verfolgen aber dennoch ihren ganz eigenen Stil. So wurde der Abend kurzerhand in drei Teile geteilt, in denen alle gemeinsam auf der Bühne standen, aber Kopf und Sound der Band veränderten sich.

 

 

Nach dem Startschuss mit Robot stand Lary im Rampenlicht. Die sympathische Halbjamaikanerin blieb nicht nur wegen ihrem einnehmenden Stimmumfang im Gedächtnis. Auch für die tänzerische Darbietung war gesorgt. Wenn sie nicht gerade alte Schlager umdichtete, sich von „Winter“ bis „System“ zwischen Internetreality und Melancholie auf den Spuren der neuen deutschen Welle im Soul verlor, tanzte sie mit einer bewundernswerten Leichtigkeit über die Bühne. Sie fühlte, was sie machte und nahm sich dabei selbst nicht zu ernst.

Mit einem Solo startete Jesper Munk den dritten und letzten Part des Abends. Der blonde Musiker und sein Bass, so kannte und liebte man seinen puristischen Sound bisher. Doch auch begleitet von acht Musikern kann er sich hören lassen. Ein bisschen schüchtern erklärte Jesper Munk, dass er sich weiterentwickelt habe, und erkundigte sich bei seinen Fans, ob die neuen Sachen auch okay seien. Das waren sie, definitiv mehr als okay. Der neue, groß arrangierte Hintergrund verlieh den rauchigen Vocals eine extra Portion Dramatik. Diese erste Hörprobe entfachte die Vorfreude auf das neue Album.

Mit dem ein oder anderen Gänsehautmoment und der dreifachen Portion Blues bestrittene Lary, Robot und Jesper Munk einen fulminanten Tourauftakt in München.(P.P.)