Bunter Mix – Fritz Kalkbrenner im Zenith München

 

fritz kalkbrennerAm 25. März verwandelte sich das Münchner Zenith in einen Elektroclub.

Nicht nur musikalisch, auch optisch wurde die Bühne der Show des Berliner Elektrokünstlers Fritz Kalkbrenner angepasst. Geometrische Farbflächen zogen über die Leinwand. In einer Art schwebendem Halbkreis überdachten bunte Leuchtröhren das riesige DJ-Pult. Fritz Kalkbrenner, der eifrig an den Knöpfen drehte, wirkte in dem groß angelegten Bild fast wie eine Spielzeugfigur.

Sommerdauerohrwürmer wie „Ways Over Water“ wechselten sich ab mit scharfen Technoschleifen.

 

 

Zwischendurch pries Fritz Kalkbrenner das Saxophon eines Songs an und weckte die Hoffnung auf ein Live-Instrument. Doch leider blieb es bei einem zwar gelungenen, aber vorgemixten Track.

Mit alten und neuen Songs, dröhnenden Bässen, zum ausgelassenen Tanzen oder, um sich einfach gemütlich treiben zu lassen, bot Fritz Kalkbrenner ein bunten Mix für ein ebenso bunt gemischtes Publikum.(P.P.)