CHVRCHES kündigen neues Album “Screen Violence” an

chvrches_screen violenceCHVRCHES haben heute ihr mit Spannung erwartetes viertes Studioalbum “Screen Violence” angekündigt, das am 27. August bei Glassnote Records erscheinen wird. Die Band hat heute auch die zweite Single des kommenden Albums mit dem Titel “How Not To Drown” geteilt, die mit einem der ultimativen Helden des Trios, Robert Smith, entstanden ist. Die charakteristische Stimme des The Cure-Frontmanns verschmilzt perfekt mit Mayberrys, beides unterstützt von dem dunklen, klaviergetriebenen Song, der auf dem Konzept basiert, bei Bewusstsein zu bleiben, wenn man ertrinkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Entstehung von “Screen Violence” markierte auch ein gemeinsames Jahrzehnt für die Band – ein Jahrzehnt, dessen Sound sie von ihrem Durchbruch im Jahr 2013, “The Bones of What You Believe” und 2015 “Every Open Eye”, bis hin zu ihrem letzten 2018er “Love is Dead”, mitgestaltet und definiert haben.
„How Not To Drown“ folgt auf die Veröffentlichung von „He Said She Said“ – „Ein vorhersehbar riesiger Song … und der Hook ist ein passender Moment der pandemischen Katharsis“. Die Single steigt schnell in den US-Alternative-Charts auf und debütierte auf Platz 1 der NACC-Single-Charts und auf Platz 3 der Submodern-Charts. Die Single wird von einem offiziellen Video begleitet, bei dem der multidisziplinäre Künstler Scott Kiernan Regie führte.

“Screen Violence” erscheint am 27. August und kann ab sofort vorbestellt werden.

Anzeige