Daughtry – Best-Of-Compilation erscheint am 12. Februar

daughtry_coverKaum zu glauben, aber es ist tatsächlich bereits zehn Jahre her, dass die US-Band Daughtry ihr über alle Maßen erfolgreiches Debütalbum veröffentlichte, das Platz eins der Billboard Charts erreichte und sich alleine in den USA mehr als fünf Millionen Mal verkaufte.

Bis 2013 folgten mit „Leave This Town“ (2009), „Break The Spell“ (2011) und „Baptized” (2013) drei weitere Studioalben, die sich allesamt in den Top Ten der amerikanischen Charts platzieren konnte, „Leave This Town“ erreichte dabei sogar wie der Vorgänger Platz eins.

Außerdem schafften über ein Dutzend Daughtry-Singles den Sprung in die internationalen Verkaufs-Hitlisten und Airplay-Charts, darunter Rockhymnen wie „Feels Like Tonight“, „Waiting For Superman“, „Over You“, „Home“ und der größte bisherige Singleerfolg „It’s Not Over“.

Letzterer wurde nun von der Band um Sänger und Gitarrist Chris Daughtry auch zum Titel der ersten Daughtry-Best-Of-Compilation gewählt, die am 12. Februar erscheint. Neben den großen Hits finden sich im Tracklisting mit der Single „Torches“ und dem Stück „Go Down“ auch zwei brandneue Songs. „Torches“ entstand in Zusammenarbeit mit Dave Bassett, der in seiner Karriere u.a. mit Elle King, Rachel Platten und Shinedown arbeitete. Weltweit stehen für die Band mittlerweile mehr als zwanzig Millionen verkaufte Alben und über fünfzig Millionen Singles zu Buche.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cache.vevo.com zu laden.

Inhalt laden