Django Django – Neues Album “Born Under Saturn” und aktuelle Festivaltermine

Django DjangoEinen besseren Start, kann eine Band kaum hinlegen. Mit ihrem überaus erfolgreichen, selbstbetitelten 2012er Debüt spielte die britische Formation Django Django plötzlich vor 60,000 Menschen, wurde für einen Mercury Prize nominiert und von den Medien mit Lob überschüttet. Rolling Stone und NME kürten das Album sogleich als beste LP des Jahres.

Ganze drei Jahre später erscheint morgen ihr zweites Werk “Born Under Saturn”, das schon vor Veröffentlichung wortwörtlich unter einem guten Stern steht. “Born Under Saturn” ist wesentlich größer als sein Vorgänger angelegt und geht mit hörbar mehr Selbstvertrauen und Erfahrung weit über die DIY-Wurzeln der Band hinaus. Die Musik bleibt dabei jedoch ihren elektronisch-psychedelischen Ursprüngen treu, strotzt vor Vorstellungskraft und trotzt weiterhin jeder klassischen Genre-Schublade. So auch im neuen Video zur Single “Reflections”, das es hier zu sehen gibt.

[pageview url=”http://www.muzu.tv/django-django/reflections-official-video-music-video/2401591″ width=”580″ height=”460″ border=”0″ allowfullscreen=””]

Im bevorstehenden Festivalsommer ist die Formation live auf den folgenden Festivalbühnen zu erleben: 29.05. Electronic Beats, Köln // 17.07. Melt, Gräfenhainichen // 21.08. Dockville, Hamburg.

www.djangodjango.co.uk
www.facebook.com/thedjangos
www.twitter.com/thedjangos

 

quelle: warner music

Anzeige