DNCE – Debütalbum “DNCE” veröffentlicht

dnce_coverMit der US-Hitsingle “Cake By The Ocean” präsentierten DNCE im Sommer 2015 ihr erstes offizielles Lebenszeichen. Neben Sänger Joe Jonas gehören auch die Gitarristin JinJoo, der Bassist und Keyboarder Cole Whittle und der Schlagzeuger Jack Lawless zur Newcomer-Band. Der Zusammenschluss dieser vier Musiker basiert letztlich auf einer Idee, die Jonas, den man von den Jonas Brothers kennt, schon vor einer ganzen Weile hatte: Er wollte eine Gruppe zusammenbringen, die unkonventionellen, ausgelassenen Pop-Sound macht und sich dabei von melodieverliebten R&B-Ikonen wie Earth, Wind & Fire oder Hall & Oates inspirieren lässt.

 

[the_ad id=”22431″]

 

Das erste offizielle Lebenszeichen basiert auf einem lustigen Irrtum. „Wir waren gerade im Studio”, erinnert sich Joe Jonas, der Frontmann der vierköpfigen Gruppe aus Los Angeles, „und dann hörte ich zufällig, wie einer unserer beiden Produzenten zu dem anderen sagte, dass er ein Stück Kuchen am Meer essen wolle, ‘to get cake by the ocean’, wie er meinte.“ Als Joe dann wenig später erfuhr, dass ihre schwedischen Produzenten Mattman & Robin eigentlich von Drinks gesprochen und sich da irgendwie vertan hatten – einen Sex on the Beach wollten sie nämlich am Strand trinken –, blieb er einfach bei dem Kuchen-am-Meer-Ansatz und strickte kurzerhand einen kompletten Song drum herum.

Das Ergebnis: Lässigster Pop-Sound mit Klatsch-Faktor, messerscharfen Disco-Riffs, viel Gefühl und noch mehr Soul. Und eingängigem Kuchen-Refrain natürlich. „Für uns markierte der Song einen echten Durchbruch“, erinnert sich Joe Jonas. „Nachdem wir ‘Cake by the Ocean’ geschrieben hatten, waren wir richtig drin und alles lief wie am Schnürchen.“ Auch die aktuelle Single “Toothbrush” begeistert das Publikum und verkürzt die Wartezeit bis zur Veröffentlichung ihrer Debütalbums am Freitag.

Anzeige