Eli „Paperboy“ Reed – Exklusives Deutschland-Konzert am 01. Juni

Eli_Paperboy_Reed_1Über Eli „Paperboy“ Reed ist auch in Deutschland schon viel geschwärmt worden: „Ein Schlag auf die Zwölf – Eli „Paperboy“ Reed ist die erstaunlichste Soulbegabung seit Langem“ (FAZ), „Reed ist ein sehr guter Sänger, ein exzellenter Gitarrist und ein charismatischer Showmann“ (Süddeutsche Zeitung Magazin) lobt die Presse seine Musik und die Auftritte. Das Hamburger Abendblatt fasst schlicht zusammen: „James Brown nach zwei Kannen Kaffee.“ „Es war ein wilder Ritt, soviel steht fest”, räumt Eli “Paperboy” Reed im Rückblick auf die unglaubliche Reise ein, die den jungenhaft aussehenden und doch ungewöhnlich reifen Soulsänger aus einem Bostoner Highschool-Proberaum in eine Kaschemme im Mississippi Delta und von Einsätzen Sonntags morgens hinter der Orgel einer winzigen Kirche in South Side Chicago zu Headliner-Auftritten mit seiner Band in die coolsten Clubs Brooklyns führte.

Nach seinen erfolgreichen Alben „Roll With You“, „Come and Get It“ und „Night Like This“ mit schweißtreibenden Funk- und Soulstücken, sind die Songs des neuen, in Deutschland noch nicht veröffentlichten, Albums „My Way Home“ beeinflusst von dem Sound, der den Grundstein für Soulmusik gelegt hat, vom Gospel. Wieder in Berührung gekommen war er mit dem Gospel über einen ehrenamtlichen Workshop namens „Gospel for Teens“, den er 2013 in Harlem abgehalten hatte. „Als ich die neuen Songs geschrieben habe, habe ich nicht geplant, eine Platte zu machen. Ich schrieb diese Stücke, weil ich Musik machen wollte, die ich mag und die mich bewegt“, sagt Eli „Paperboy“ Reed. Die Songs, die dabei heraus gekommen sind, sind von großartiger Energie und voller Leidenschaft. Das Konzert-Publikum in Berlin kann sich also auf einen tollen Abend mit Gospel, Soul, Funk, R&B und auf einen charismatischen Showmann und seine exzellente Band freuen.

Eli „Paperboy“ Reed
My Way Home Tour
01.06.2016 Berlin – Privatclub