Eliot Sumner – Morgen erscheint ihr neues Album „Information“

Eliot Sumner KleinNachdem Ende 2010 ihr erstes Studioalbum erschienen war, nahm sich Eliot Sumner eine mehrjährige Auszeit. Als sie aus ihrem „Winterschlaf“ erwachte, stand fest, dass sie ihre Musik nicht länger unter ihrem einstigen Pseudonym, sondern unter ihrem tatsächlichen Namen veröffentlichen würde. So wurde aus I Blame Coco, Eliot Sumner: „Ich bin echt stolz auf die neuen Songs“, erklärt Eliot, „und ich will das unterstreichen, indem ich sie unter meinem Namen herausbringe.“

Am 22. Januar erscheint ihr Album „Information“. Und auf diesem Album trifft ihre markant-tiefe Stimme nicht nur auf ausgelassene Electro-Pop-Arrangements, sondern auch auf Krautrock. „Ja, insgesamt ist das einfach der Sound, den ich selbst hören würde“, so Eliot.

Was ihre Einflüsse für „Information“ angeht, führt sie unter anderem The Bad Seeds an, ihre Lieblingsband als Teenager, aber auch Cluster und Faust und Legenden wie Kraftwerk. Es ist ein Sound, in dem genügend Raum bleibt für Abschweifungen und Experimente, der aber trotzdem vertraut wirkt. Motorische Sounds und hypnotische Beats spielen auf dem Album eine extrem wichtige Rolle. Ab Freitag ist „Information“ erhältlich.