Europatag auf dem Münchner Marienplatz – Feierwerk e.V. präsentiert das Musikprogramm

Europatag_Rapid2Seit 30 Jahren finden zum Europatag in zahlreichen Städten abwechslungsreiche Veranstaltungen und Aktivitäten für Jung und Alt statt. Der Europatag 2016 am Münchner Marienplatz bietet am Freitag, den 13. Mai 2016 ab 13:00 Uhr den Münchner*innen Informationen aus erster Hand, Talkrunden, Volkstänze, Präsentationen von EU-Projekten der Münchner Kindestagesstätten und Schulen sowie ein abwechslungsreiches Spielprogramm für Kinder. Außergewöhnliche Klänge, nachdenkliche und gefühlvolle Songs sowie ekstatische Tanznummern der Münchner Bands RAPID und THE CAPITOLS sorgen zur Feier des Tages ab 17:15 Uhr für gute Laune und Partystimmung. Bürgermeister Josef Schmid wird zum Start des Europatags auf dem Marienplatz die Gäste begrüßen.

„Egal, welche Hautfarbe, Religion oder Sprache – wir haben alle die gleichen Leidenschaften und Träume“, lautet die Botschaft der weltoffenen, vielsprachigen Münchner „Ska-Supergroup“ RAPID. Mit ihrer impulsiven, sonnigen Gute-Laune-Musik schlägt die Band eine Brücke zwischen verschiedenen Kulturen und Genres. RAPID reichert knackigen Ska mit Balkan, Klezmer, Polka, Rock’n’Roll, Metal oder Jazz an. Ihre kritischen, durchdachten Texte singen sie unter anderem auf Deutsch, Englisch, Arabisch oder auch Bayerisch. Ihre schweißtreibende Show beginnt um 18:45 Uhr.

Opener auf der Bühne am Marienplatz ist die junge Münchner Alternative/Indie-Formation THE CAPITOLS. Ihre detailverliebten Songs sind durchzogen von außergewöhnlichen Klängen. Insbesondere ihre faszinierenden Ausflüge auf der barocken Blockflöte verleihen der Band ihr markantes Profil. Von meditativen Stücken spannen THE CAPITOLS einen Bogen zu ekstatischen Tanznummern und Mitsingorgien.

Von 13:00 bis 19:30 Uhr haben die Münchner*innen die Gelegenheit, mit Fachleuten des EU-Parlaments, der EU-Kommission und des Europe-Direct-Informationszentrums beispielsweise über TTIP, die Herausforderungen durch die Flüchtlingskrise, den Zusammenhalt der EU oder deren Auswirkungen für München zu diskutieren. Ausführlich informieren kann man sich auch ab 14:00 Uhr bei mehreren Talkrunden mit bayerischen Europaabgeordneten aller Fraktionen und Joachim Menze, Leiter der Vertretung der EU-Kommission in München. Moderator der Talkrunden ist Tilmann Schöberl vom Bayerischen Rundfunk.

Kinder und Jugendliche aus Münchner Kindestagesstätten und Schulen präsentieren ab 13:00 Uhr ihre EU-Projekte, mit denen sie ein lebendiges, offenes Europa über Landesgrenzen und Sprachbarrieren hinweg zeigen. Kultur & Spielraum e.V. bietet Kindern außerdem ein kunterbuntes Spielprogramm rund um das Thema Europa.

Joachim Menze, Leiter der Vertretung der EU-Kommission in München freut sich auf ein abwechslungsreiches Programm: „Der Europatag am Marienplatz ist eine wunderbare Gelegenheit, die verschiedensten Facetten Europas kennenzulernen. Außerdem kann man sehr gut mit den Münchner Bürgern ins Gespräch kommen und sich über die EU und die aktuellen Herausforderungen für die Union informieren und diskutieren. Damit können wir auch zeigen, dass die EU eben nicht weit weg, sondern direkt vor der Haustür stattfindet.“

Veranstalter sind die Landeshauptstadt München, das Informationsbüro des Europäischen Parlaments und die Vertretung der Europäischen Kommission in München sowie die Europa-Union München e.V.