JARRYD JAMES

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum - 09.03.16
Uhrzeit - 20:30

Location
Feierwerk Hansa 39

Veranstaltung speichern
iCal

Tickets: www.muenchenticket.de

ARRYD JAMES aus Brisbane hat in seiner Heimat Australien einen Erfolg sondergleichen hingelegt. Spätestens seit der Veröffentlichung der selbstbetitelten EP mit seiner Debütsingle, dem Überhit „Do You Remember“, und dem phänomenalen Auftritt des Singer/Songwriters bei der Universal Night während des Reeperbahnfestivals, hat sich seine Falsettstimme auch bei uns fest in die Gehörgänge eingebrannt. Im kommenden Januar wird sein Debütalbum „Thirty One“ auch endlich in Deutschland erhältlich sein. James’ zeitgenössische R’n’B- und Neo-Soul-Kompositionen basieren nicht nur auf dem klassischen „Weniger ist Mehr“-Motto, sondern mehr noch auf der modernistischen Maxime „Form follows function“. Gerade deshalb ziehen sie einen geradezu magisch an. Sein ganzes Leben hat James die Songwriting-Künste von den “Beatles”, “Stevie Wonder” und “Bob Dylan” studiert, um nach Abstechern in Richtung “Outkast”, “Boyz II Men” und “Blackstreet” schließlich auch bei der Musik von “Frank Ocean” und “Earl Sweatshirt” zu landen. Die minimalen Arrangements sind durchaus als Gegenbewegung zu allzu pompösen und letztlich doch sinnentleerten EDM-Sounds zu verstehen, die nur auf billigen Effekt setzen, statt musikalisch in die Tiefe zu gehen. Das hat James gar nicht nötig, verfügt er doch über eine fantastische Stimme und ein Gespür für Melodien und Harmonien. Er übersetzt seine persönlichen Erfahrungen und Emotionen in Songs, die zugleich verletzlich und ergreifend klingen, und gibt damit auch seinen Zuhörern die Gelegenheit, in derartige Stimmungen einzutauchen – und sie nicht mehr loszuwerden. Dass das perfekt funktioniert, hat er schon mit seiner erwähnten ersten Single bewiesen, die in Australien auf die eins schoss, ruck-zuck Platin erntete und just zum ‚Best Pop Release‘ bei den ARIA Awards, den australischen Grammys, gekürt wurde. Dass er diese Gefühle auch live übertragen kann, hat er bei seinen Gänsehaut-Showcases im Herbst gezeigt.

Mittwoch, 09.03.2016, 20:30 Uhr

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!