Antje Schomaker

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum - 12.05.2017
Uhrzeit - 21:30

Location
Strom München

Veranstaltung speichern
iCal



„Bis Mich Jemand Findet“ Tour 2017

Antje Schomaker hat ihre Band, bestehend aus Felix Gerlach (Gitarre und Cello), Felix Hoffmann (Bass und Keys) und André Wenzlitschke (Schlagzeug), an langen Abenden, irgendwo auf den Straßen St. Paulis, kennen gelernt und gemeinsam landeten die vier sofort im Vorprogramm von Bosse, wo sie insgesamt über 30.000 seiner Fans verzaubern durften. Kein Wunder, denn Antje Schomaker ist wunderbar und eine unserer besten jungen Singer/Songwriterinnen. Die Musikerin, die vor fünf Jahren vom Niederrhein an die Elbe gekommen ist, schreibt Songs, die einem unter die Haut gehen. Weil die Stimme, die Musik, die Texte so eine unglaubliche Einheit bilden. In ihren Liedern sind Fragen, kleine Antworten, ziemlich viel Suchen und auch ein bisschen Finden. Antje Schomaker ist ein Rennen und ein Um-sich-Schlagen und Nie-wirklich-Wissen und macht aus allem das Beste. Auch wenn man sie das erste Mal hört, ist sie schon eine alte Freundin. Sie gibt dem Gefühl und dem Leben ihrer Generation Töne und Texte. Sie ist eine von uns, nur dass sie unsere Gedanken besser in Worte und Lieder fasst, als wir das je könnten. Dazu hat sie eine fantastische Band hinter sich, die ihre musikalischen Einfälle kongenial umsetzt. Der betörende Indie-Pop des Quartetts trifft ins Mark der Zuhörer und transportiert ganz nebenbei die Lyrics direkt in ihre Nervensysteme. Vor allem live sind Antje Schomaker und ihre Jungs ein Volltreffer. Wie sie bei ihrem ausverkauften Gig im Dezember im Hamburger Molotow den kompletten Club zum Tanzen, zum Singen, zum Schwelgen und zum Schweigen gebracht haben, war ganz große Kunst. Sie machen die Welt mit ihrer Musik einfach ein wenig besser. Doch Stillstand ist Antje Schomaker ein Gräuel. Darum ist es längst an der Zeit für den nächsten Schritt: Das Debütalbum ist in der Mache, und im Mai geht es für Antje und ihre Band endlich auf Headliner-Tour.

Tickets: muenchenticket.de

Präsentiert von kulturnews, SCHALL.Magazin

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!