Kakkmaddafakka

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum - 14.02.2017
Uhrzeit - 20:30

Location
Muffathalle

Veranstaltung speichern
iCal



 

Kakkmaddafakka haben eine Evolution hinter sich, ihre Besetzung hat sich geändert, der neue Pianist Emin Kittelsen ersetzt den bisherigen Keyboarder Jonas Nielsen, und es wird zukünftig auf den Kakkmaddachoir verzichtet werden. Die Änderungen im Set-Up haben den Schwerpunkt der Show verändert, doch die Norweger haben sich nach Entwicklung gesehnt und bereuen demnach nichts. Das neue Album „KMF“ zeigt, dass diese Veränderungen der Band gut getan haben. Kakkmaddafakka haben es selbst produziert, der Klang beweist, dass sie alles, was sie von ihrem bisherigen Erfolgsproduzenten Erlend Øye gelernt haben, inzwischen ebenso erfolgreich selbst umsetzen können. „KMF“ überzeugt durch frischen Sound, die Platte klingt immer noch wie eine unangestrengte Sommerbrise, die verführerisch um den Körper streicht. Axel Vindenes und seine unverwechselbare Stimme setzen die Impulse rund um die perlendste Popmusik, die man sich vorstellen kann. Zusammen mit seinem Bruder Pål schreibt er Stücke, die schon zu perfekt sind, deren Stimmung so klar und schön ist, deren Sounds so rund sind, dass sie stets einer ironischen Brechung bedürfen. Unterschwellig geschieht dies  auf Platte, unzweideutiger auf der Bühne, denn dort verwandelt sich die Band in ein Tier und zerlegt die Songs in treibende, tanzbare, wilde Tracks. Und darum gilt nach wie vor: Kakkmaddafakka sind eine Band für die Bühne. Die spektakulären Shows der freundlichen Skandinavier sind es, die das Sextett ausmachen. Erst live ergibt alles einen Sinn, egal ob in kleinen Clubs oder vor 50.000 Fans, auf Festivals oder im Hinterhof. Drei Shows gegen Ende September hatten Kakkmaddafakka ja schon seit Längerem angekündigt. Jetzt haben sie bestätigt, dass im kommenden Februar endlich eine neue und ausgedehnte Tour ansteht.

Tickets: www.muenchenticket.de

Präsentiert von INTRO, detektor.fm, kulturnews und RocketBeans.tv

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!