Musica Antiqua Viva – Doppelkonzert: Kaunan und Zirp

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum - 30.04.2017
Uhrzeit - 20:30

Location
Spectaculum Mundi

Veranstaltung speichern
iCal



Kaunan

Kaunan das sind Oliver s.Tyr (D), Boris Koller (Ö) und Göran Hallmarken (S). Oliver s.Tyr dürfte den meisten als Frontmann der Bands FAUN und FOLK NOIR bekannt sein. Boris Koller ist Maler und Komponist und widmet sich seit vielen Jahren und in zahllosen Ensembles der skandinavischen Musik. Göran Hallmarken ist einer der grossen Namen der schwedischen Folk- und historischen Musikszene und hat sich gerade als Drehleierspieler international Bekanntheit erspielt. Mit Drehleier, Nyckelharpa, Dudelsack, verschiedenen Lauten und Geschichten über die Mythen Skandinaviens lassen die drei Musiker den Norden lebendig werden. Sie entführen den Hörer in vergangene Zeiten und zelebrieren die Polska mit fast schon religiösem Eifer.

Zirp

Zirp verpasst der instrumentalen Folkmusik eine außergewöhnliche Frischzellenkur. Hier treffen Roots auf Moderne, traditionelle Tanzmusik auf die modernen Spielarten von Rock, Pop und Jazz. Das Ergebnis: Ein unverwechselbarer Folk Fusion Sound! Das Markenzeichen ist der charakteristische Klang der Drehleier, eingebettet in einen Teppich aus Akustik-Gitarre, Bass und jazzig groovenden Drums. Mal ursprünglich und organisch, mal durch elektronische Effekte verfremdet – so hat man dieses außergewöhnliche Instrument noch nie gehört! ZIRP überzeugt mit ansteckender Spielfreude, harmonisch-verträumten Melodien und progressiven Arrangements. Folklore meets Loop-Station – da kommen nicht nur Tanzwütige auf ihre Kosten. Das Quartett um Drehleierspieler Stephan Groth (FAUN, FOLK NOIR) kann auf Auftritte bei zahlreichen renommierten internationalen Festivals zurückblicken und ist mittlerweile auf Festivalbühnen genauso zu Hause wie in Clubs oder auf den Tanzböden der neuen Bal-Folk-Szene.

Tickets: www.muenchenticket.de

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!