FEDER – Remix „Never Let You Go“ von Rudimental

federDer französische DJ FEDER hat sich den Drum’n’Bass-Track „Never Let You Go“ von Rudimental vorgeknöpft. Das Resultat ist ein frischer, sommerlicher Deep-House-Remix, der mit entspannten synthetischen Beats für wippende Füße sorgt. Der Remix feierte am vergangenen Freitag seine offizielle Premiere auf Soundcloud.

Derzeit sorgt DJ FEDER bereits mit seinem Nummer-1-Hit „Goodbye“ (ft. Lyse) für Aufsehen. Mit einprägsamen Vocals, technoiden Synthesizern und akutischer Gitarre bringt „Goodybe“ alles mit, was ein Sommerhit benötigt. Die tanzbare Nummer für laue Sommernächte befindet sich seit über 52 Wochen in den weltweiten Charts und ist aus den Clubs in diesem Jahr nicht wegzudenken. In den iTunes Charts und in den Shazam Worldwide-Charts rangiert der Titel aktuell in den Top5. In den deutschen Shazam Charts belegt „Goodbye“ (ft. Lyse) aktuell Platz 1.

Bekannte DJs wie Alex Schulz, Stefan Dabruck und die belgischen Musikproduzenten Vijay & Sofia haben sich die Nummer schon vorgenommen und Remixe gezaubert. Die Single „Goodybe“ (ft. Lyse) ist am 17. April 2015 über Warner Music erschienen.

Feder – Tourdates Deutschland

05.06.15 – Halle02, Heidelberg
12.07.15 – Ufer8, Düsseldorf
15.07.15 – Breminale 2015, Bremen

 

quelle: macheete