FEIERWERK München – Veranstaltungen im Februar

 

EQUILIBRIUM (Fr. 02.02. bis So. 25.02. | Ausstellung im Feierwerk Farbenladen | Eintritt frei)

In seinen Gemälden sucht der Münchner Kunststudent GREGORY BORLEIN die Balance zwischen weiblicher und männlicher Ästhetik, zwischen Oberfläche, Räumlichkeit und der Komposition von Struktur, Form und Farbe. Um die Ergebnisse dieses Austarierens so klar wie möglich darzustellen und um den Betrachter*innen ein von Konzepten unbeeinflusstes Bilderlebnis zu ermöglichen, wählt der Künstler die Abstraktion. Vernissage: Samstag 02.02., 14:00-22:00 Uhr

 MISSINCAT (Do. 01.02., Orangehouse | VVK: 13 Euro zzgl. Gebühr – AK: 16 Euro)

Wie eine Seiltänzerin erkundet Caterina Barbieri aka MISSINCAT die Sphären gegensätzlicher Emotionen. Viel Sensibilität für die Details großer und kleiner Momente spricht aus den liebevoll arrangierten Indie-Folk-Pop-Songs der in Mailand geborenen Wahlberlinerin. Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr

COOGANS BLUFF (Fr. 02.02., Kranhalle | VVK: 12 Euro zzgl. Gebühr – AK: 15 Euro)

Nach fünf Studiowerken hat das krautig-progressive Retro-Quintett 74 Minuten seiner magischen Live-Shows auf einer Doppel-LP bzw. CD verewigt. Seit dem 17. November 2017 ist “Bluff Live” draußen und startet mit dem 14-Minuten-Track “Too Late”. Alle Songs der Ausnahmeband klingen hier noch schwitziger, ausschweifender, kantiger und härter. Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

CHE SUDAKA (Sa. 03.02., Hansa 39 | VVK: 16 Euro zzgl. Gebühr – AK: 19 Euro)

Cumbia, Rumba, Party, Punk und Protest: Mit ihrem achten Album “Almas Rebeldes” (zu Deutsch: Rebellische Seelen) schicken CHE SUDAKA einen “Gruß an all jene Seelen, die gegen das Gefühl der Ohnmacht rebellieren …” Explosive, partytaugliche, kraftvolle Songs voll starker Melodien und unverblümten, aussagestarken Texten. Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr

 

 

SDP (So. 04.02., Zenith | VVK: 31,40 Euro zzgl. Gebühr)

Der Wahnsinn geht weiter! Nach der schnell ausverkauften “Die bunte Seite der Macht”-Tour im November legt die Spandauer Zweimannkapelle noch einen drauf. Mit ihrer Zusatztour drehen sie im Februar eine weitere, ausgiebige Runde durch Deutschland und Österreich. Am 4. Februar ist erneut München an der Reihe. Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 19:30 Uhr

FEINE SAHNE FISCHFILET (Fr. 16.02., Tonhalle | VVK: 26 Euro zzgl. Gebühr)

Ihre Konzerte sind mitreißend, eine Grenzerfahrung, die totale kollektive Euphorie. Alles ist dabei: Ernüchterung, Suff, Spaß, Agitation, Vernunft und Exzess. FEINE SAHNE FISCHFILET haben sich noch nicht abgefunden hat mit den herrschenden Verhältnissen. Das Sextett aus Mecklenburg-Vorpommern ist ein positiv gestimmter Haufen, der sich dem reaktionären Zeitgeist entgegenstellt. Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

JAHCOUSTIX SOLO (Do. 22.02., Orangehouse | VVK: 12 Euro zzgl. Gebühr – AK: 15 Euro)

Mit gefühlvoll arrangierten Songs, organischen Grooves und seinem leidenschaftlichen und zugleich sehr zurückgelehnten Gesangsstil zelebriert JAHCOUSTIX die Spiritualität und positive Kraft des Vintage Rootsreggae. Sein Optimismus, seine Freude an den Vibes und der harmonisch-akustische Sound berühren alle Menschen. Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 21:00 Uhr

Hier findest Du alle Veranstaltungen im Überblick und weitere Info’s zum Feierwerk e.V..