FEIERWERK München – Veranstaltungen im November

feierwerk089FOXY LADY (So. 05.11. bis So. 26.11. | Ausstellung im Farbenladen | Eintritt frei)

JC Torre erzählt Großstadtgeschichten in der Formensprache der Skate Art. Inspiriert vom Beziehungsverhältnis zwischen Frau und Mann stellt er mit seinen Arbeiten bestehende Rollenbilder und unser Verhalten im Alltag in Frage. In seiner Ausstellung FOXY LADY präsentiert JC Torre Pin-up-Kunst in seinem eigenen unverwechselbaren Stil. Vernissage: So. 05.11. 16-22 Uhr

MAKE THEM SUFFER (Do. 02.11., Kranhalle | VVK: 15 Euro zzgl. Gebühr – AK: 18 Euro)

Ihr Debütalbum „Neverbloom“ aus dem Jahr 2012 schlug in der Deathcore-Szene wie eine Bombe ein und sicherte der Band ihren Status als derzeit populärste Metalband Australiens. MAKE THEM SUFFER, deren Sound man sich mit den Attributen Symphonic/Progressiv und Deathcore/Metalcore annähern kann, haben bisher mit jedem neuen Album ihren Stil modifiziert. Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

 KULTURFESTIVAL von MORGEN (So. 05.11., Hansa 39, Kranhalle, Café Kranhalle | AK: 6,00 Euro | Mit Münchenpass/Flüchtlingsausweis: 1 Euro)

Kulturelle Vielfalt bedeutet ein unerschöpfliches kreatives Potential – der lebendige Beweis hierfür ist beim Kulturfestival des MORGEN e.V. zu erleben. Hier präsentieren sich unterschiedliche Tanz- und Musikgruppen sowie Solokünstler*innen aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika. Einlass: 11:30 Uhr | Beginn: 12:00 Uhr

MAECKES (Mo. 06.11., Hansa 39 | VVK: 23,50 Euro zzgl. Gebühr)

Es geht wieder los! Mitte Oktober startet MAECKES erneut die Reihe seiner witzigen, charmanten und gut besuchten Gitarrenkonzerte. Im magischen Zeitfenster zwischen seinem letzten Soloding mit dem Titel „†il†“ und Neuem zelebriert er in kleinen Clubs ohne Sitzpublikum eigenwillige Shows voller Überraschungen und Special Effects. Auf der „Die Stunde zwischen TilT und Gitarre“-Tour durch 17 Städte lässt MAECKES die Fans teilhaben, wenn er neue Gitarrensongs weltexklusiv zum ersten Mal auf der Bühne auscheckt.Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

 SOUND OF MUNICH NOW (Fr. 10.11. + Sa. 11.11., Feierwerk-Gelände | Eintritt frei)

Zum neunten Mal kann man beim Festival „SOUND OF MUNICH NOW“ im Feierwerk am Freitag, den 10.11. und Samstag, den 11.11.2017 die Bandbreite (nicht nur) Münchens lebendiger, aktiver und aufregender Musikszenen live erleben. Mehr als 50 Bands und Künstler*innen, DJs und VJs skizzieren die Vielfalt an Klängen und Stilen in der Stadt.

IMPERICON NEVER SAY DIE! TOUR (Do. 16.11., Feierwerk@Backstage Werk | VVK: 25 Euro zzgl. Gebühr – AK: 30 Euro)

Seit 2007 setzt die IMPERICON NEVER SAY DIE! TOUR Maßstäbe im Bereich der Heavy Music. Zum elften Mal bringt die Konzertreihe angesagte Szenegrößen und herausragende Newcomer der Genres Death-, Metal- und Hardcore in die britischen und europäischen Clubs. Sieben Acts aus den Staaten und Australien bedienen in diesem Jahr die Fans extremer Musik und des gepflegten Headbanging. Einlass: 17:00 Uhr | Beginn: 17:45 Uhr

DIA DE LOS MUERTOS (Fr. 17.11., Kranhalle | VVK: 12 Euro – AK: 15 Euro)

Der DIA DE LOS MUERTOS ist ein mexikanisches Volksfest. Farbenfroh, prächtig und voller Livemusik, Tanz und bunter Skelette. Ein Fest, das den Tod umarmt und das Leben feiert. Nach mexikanischer Tradition kehren an diesem Tag die Seelen der Verstorbenen zu ihren Liebsten zurück um mit ihnen gemeinsam ausgelassen zu feiern. Beginn: 20:00 Uhr

TRIKONT WIRD FÜNFZIG (Do. 30.11., Hansa 39, Farbenladen | VVK: 15 Euro zzgl. Gebühr – AK: 18 Euro)

Am 30. November feiert TRIKONT, „das wahrscheinlich älteste Independent-Label worldwide“ seinen 50. Geburtstag. Im Feierwerk Farbenladen liest FRANZ DOBLER aus „Die Trikont-Story. Musik, Krawall und andere schöne Künste“. Es gibt dort eine kleine Ausstellung zu sehen und so einige Konzerte. Einlass: 18:00 Uhr | Beginn: 18:30 Uhr

Hier findest Du alle Veranstaltungen im Überblick und weitere Info’s zum Feierwerk e.V..