IAMJJ – Debüt-Album im März und neue Live-Termine

 

IAMJJ_Bloody_Future_Album_CoverIn seiner dänischen Heimat bereits eine feste Größe, wird der außergewöhnliche Kopenhagener Songwriter IAMJJ aktuell als spannendster Musikexport seines Landes sowie als definitiver “artist to watch 2018” gehandelt. Seine markante Stimme ist die eines Außenseiters, erzählt von Abgründen und steckt voller Poesie.

Nach beindruckenden ersten Auftritten beim Reeperbahnfestival 2016 und 2017 sowie im Vorprogramm der isländischen Band Kaleo steht nun sein am 23.03. erscheinendes und äußerst vielversprechendes Debüt-Album in den Startlöchern, allem voran der Titeltrack “Bloody Future”, gefolgt von der am 19.01. erscheinenden ersten Single “Homer”.

Nächste Woche spielt IAMJJ zwei volle Shows und eine Akustik-Show im Rahmen des niederländischen Eurosonic Festivals. Im April ist er dann hierzulande an fünf Terminen live zu erleben und wird das Publikum unmittelbar in seinen Bann ziehen.

 

 

TOURDATEN:

17.01. Eurosonic Festival (NL), Stadsschouwburg

18.01. Eurosonic Festival (NL), Plato (Akustik-Show mit Uffe und Felix)

18.01. Eurosonic Festival (NL), Grand Theater

27.04. Hamburg, Molotow

28.04. Köln, Artheater

30.04. Berlin, Privatclub

01.05. München, Ampere

02.05. Frankfurt, Nachtleben