Jahresabschluss mit den Killerpilzen im Backstage München

Sie sind mittlerweile so in der musikalischen Szene Münchens etabliert, dass sie nicht mehr wegzudenken sind. Die in den letzten Jahren erwachsen gewordenen Killerpilze wissen immer wieder auf’s Neue, wie sie ihr Publikum, welches zum Teil Fans der ersten Stunde sind, begeistern können. So auch in diesem Jahr am Samstagabend – dieses Mal mit Sauna als Vorband, die mit guten Texten stimmungsvoll mit Deutschrock einheizen und auch ein wenig an Berliner Underground-Musik erinnern.

 

[the_ad id=”22431″]

 

Auch die zweite Band, Vertigo, sind mit klassischem Rock, teilweise mit Abschweifungen in den Indie-Bereich, eine sehr gute Besetzung für diesen Abend.

Als dann die Killerpilze auf die Bühne kommen, legen sie richtig los und machen mächtig Stimmung – die Fans feiern die drei Musiker, indem sie tanzen, mitsingen und springen.

Kaum vorstellbar, dass die Band einst als im Kindes-und Jugendalter angefangen hat, da sie nun unglaublich professionelle Konzerte geben und auf der Bühne ihren Fans routiniert eine fantastische Show bieten. Sie spielen sich durch ihre Diskographie und vergessen dabei auch keine alten Songs, welche bei den größtenteils 16-25-jährigen weiblichen Besuchern mehr als gut ankommen.

Es ist ein Tourabschluss von fast 80 Konzerten, welche sie dieses Jahr gespielt haben – an dieser Stelle sei den Killerpilzen frohe Weihnachten und ein guter Rutsch ins neue Jahr gewünscht. Auf noch viele weitere Konzerte und Abende, an denen die Münchner Hallen gerockt werden.(A.E.)

Fotos Killerpilze

Fotos Die Sauna

Anzeige