Jamie-Lee – Debütalbum „Berlin“ erscheint morgen

Cover--BerlinJAMIE-LEE verzauberte Ende Dezember ein Millionenpublikum bei ihrem Sieg im Staffelfinale von „The Voice Of Germany“ – mit dem Gewinnersong „Ghost“ tritt die Schülerin aus Hannover am 14. Mai in Stockholm für Deutschland beim Eurovision Song Contest an. Am 29. April veröffentlicht sie ihr erstes Album mit dem Titel „Berlin“.

Nach Ihrem überragenden Erfolg bei „The Voice of Germany“ konnte sich JAMIE-LEE auch beim deutschen ESC Vorentscheid in die Herzen der Zuschauer singen. Mit ihrer facettenreichen Stimme und ihrem außergewöhnlichen Kleidungsstil verwies sie die Konkurrenz deutlich auf die Plätze und vertritt nun Deutschland in Stockholm. Dass sich der quirlige Publikumsliebling im Rampenlicht wohlfühlt, hat das Manga-Fräulein im „The-Voice-Team“ Team von Michi Beck & Smudo (Die Fantastischen Vier) mehr als bewiesen, die nötigen Starqualitäten werden ihr international bereits nachgesagt.

Die faszinierend eigenständige Ausnahmekünstlerin nimmt sich selbst nicht allzu ernst, träumt von einer Reise nach Korea, lebt vegan und ist überzeugte Anhängerin des japanischen „Decora Kei“-Stils, wie man unschwer an ihren ausgefallenen, extrovertiert-bunten Manga-Looks erkennt. Dieser Style zeigt sich auch auf dem Cover zu ihrem ersten Longplayer „Berlin“.

Das Album, welches selbstverständlich in Berlin aufgenommen wurde, zeigt die Künstlerin facettenreich und mutig. Melancholische Akustikklänge treffen auf eingängige Beats und natürlich auf JAMIE-LEEs einzigartige Stimme. Die Pop-Ballade „Ghost“, mit welcher die 18-Jährige beim ESC in Stockholm antreten wird, befindet sich ebenfalls auf der Debütplatte. „Ghost“ ist ein eher trauriger Love-Song, der Erfahrungen beschreibt, die eigentlich jeder nachvollziehen kann. „Ich bin ein emotionaler Mensch. Ich wirke manchmal vielleicht ein wenig frech oder laut, aber ich bin auch eine sehr nachdenkliche Person. Ich brauche das Auf und Ab im Leben. Auch schwere Zeiten sind nützlich, um sich um so mehr über die schönen Tage freuen zu können.“

Fans dürfen sich am 14. Mai auf einen bombastischen Auftritt vor geschätzten 200 Millionen Fernsehzuschauern freuen, bei dem JAMIE-LEE ihren mystisch-getragenen Song „Ghost“ dem weltweiten ESC-Publikum in einer atemberaubend-träumerischen Kulisse präsentieren wird. Ihr bestens bewährter Glücksbringer, ein „Team Fanta“-Kettenanhänger, den sie von ihren „The Voice Of Germany“- Coaches geschenkt bekommen hat, ist natürlich immer dabei! „Es ist mir eine riesige Ehre, als Vertreterin für Deutschland beim ESC ausgewählt worden zu sein. Für mich stellt die Teilnahme eine phantastische Chance dar, den Menschen meine Musik näher zu bringen. Musik ist mein Leben; es war schon immer mein absoluter Traum, vor einem großen Publikum aufzutreten. Ich freue mich schon wahnsinnig!“