Joy Denalane veröffentlicht ihr Motown-Debüt “Let Yourself Be Loved”

Let-Yourself-Be-Loved-CoverMit „Let Yourself Be Loved“ hat Joy Denalane ihr definitives Soul-Statement aufgenommen. Das Album ist zu gleichen Teilen Selbstbehauptung, Ahnenforschung und Hommage an die großen Klassiker des Genres. Ein musikalisches Meisterwerk, auf dem Denalane souverän alle Stränge ihres bisherigen Wirkens zusammenführt.

„Let Yourself Be Loved“ wird das erste Album einer deutschen Künstlerin weltweit sein, das auf dem legendären US-amerikanischen Label Motown erscheinen wird. Motown steht seit den 50er Jahren für Größen wie Marvin Gaye, Stevie Wonder und Michael Jackson und hat enormen Einfluss auf die Popkultur. Die Musik von Künstlerinnen wie Amy Winehouse, Adele oder Erykah Badu wären ohne Motown undenkbar! Und auch im Hip-Hop wird der Motown-Sound bis heute gesampelt und gecovert. Mit ihrem ersten Motown-Release tritt Joy Denalane nun auch formell in den Kreis der größten Soul-Sängerinnen aller Zeiten.

Einen Vorgeschmack gibt es mit der neuen COLORS Session: Joy Denalane und C.S. Armstrong performen “Be Here In The Morning”:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden