KMPFSPRT – Im Mai auf „Intervention“ Tour

KMPFSPRTDas ist doch kein Name für ne Band“ (2012). Seit der Debüt EP und der Singleauskopplung „Affengeld“ sind KMPFSPRT aus der deutschen Punk-Szene nicht mehr wegzudenken. Die Kölner Band spielte hunderte Live-Auftritte und unzählige Festivalshows. Sie supportete unter anderem Casper und tourte mit Adam Angst, Jennifer Rostock und Saves The Day. 2014 veröffentlichten KMPFSPRT ihr gefeiertes Debüt Album „Jugend mutiert“.

Anfang Mai steigen die vier Musiker wieder in den Tourbus und präsentieren die Songs ihres zweiten Albums „Intervention“, das am 29. April auf People Like You Records erscheint. Dann geben KMPFSPRT wieder ihre gewohnt kraftvollen Shows zum Besten, für die sie ihre treue und stetig wachsende Fangemeinde von Anfang an schätzt. Sogar Punk Legende Walter Schreifels findet lobende Worte für die Band: „KMPFSPRT klingen wie eine Mischung aus „Hot Water Music“ und „Title Fight“, nur auf deutsch.“

Wer sich KMPFSPRT live im Club anschauen möchte, kann sich ab sofort unter fourartists.com sein Ticket sichern.

„Intervention“ Tour 2016
präsentiert von: Visions | OX & livegigs.de | Fuze | laut.de | getaddicted

05.05.2016 Köln | Yuca | Support: LYVTEN
06.05.2016 Hamburg | kleiner Donner | Support: LYVTEN
07.05.2016 Berlin | Musik & Frieden | Support: LYGO
14.05.2016 Osnabrück | Kleine Freiheit | Support: HEY RUIN
15.05.2016 Bremen | Tower | Support: HEY RUIN

Foto: Per Schorn