LOUKA – Neues Album “Flimmern” erscheint im Februar

LOUKA, die es vor zwei Jahren nach Berlin-Wedding verschlug, hat eine dieser Stimmen, die man nur einmal zu hören braucht und danach nie wieder vergisst. Sie singt ihre eigenen, beobachtenden Texte in deutscher Sprache – vor allem aber ist ihre Phrasierung, ihr Vortrag, einzigartig. Es sind LOUKAS bizarr-inspirierte Wortcollagen, wirkungsvoll eingebettet in Beats und minimalistische Arrangements, die den Hörer immer wieder in den Bann ziehen, und das Team von Four Music im Sturm erobert haben.

 

[the_ad id=”22431″]

 

Als erstes Leuchtfeuer ist bereits der Titel »Wann immer« erschienen, zum einen als Live-Version, aufgenommen im wunderschönen historischen Spiegelsaal von »Clärchens Ballhaus« in Berlin-Mitte. Das Setting ist nicht nur die perfekte Kulisse für LOUKAs fragile Kompositionen, sondern symbolisiert auch ihren Weg zum Pop: »Ausgetretene Pfade führen nirgendwo mehr hin. Ich habe am Theater gearbeitet, da ist mir klar geworden, dass man immer ein Publikum hat, wenn man nur etwas Besonderes macht, der Funke überspringt. Das Schöne ist ja, dass man sich wiederum vom Besonderen inspirieren lassen kann. Ich extrahiere aus allen popkulturellen Momenten meine eigenen Texte, die mit unserer reduzierten, in ausgewählten Momenten aber doch explodierenden Musik zusammengehen.«

Livedaten:

18.01.2017 Hamburg, Knust Acoustic Wintersession

26.01.2017 Berlin, Gretchen (Four Abend)
11.02.2017 Heidelberg, Kulturfenster Heidelberg

22.04.2017 Stade, Hanse Song Festival

Tour mit KAIND:

27.03.2017 Köln, Yuca

28.03.2017 München, Kranhalle

29.03.2017 Berlin, Grüner Salon Volksbühne

30.03.2017 Hamburg, Kleiner Donner

 

Anzeige