Luna Sol – Neues Album “Blood Moon” wird am 11. September veröffentlicht – Album vorab im Stream

lunasolcoverDas ist eine eindrucksvolle Gästeliste, die David Angstrom sich da für sein neues Album “Blood Moon” eingeladen hat. Der ehemalige Supafuzz und Hermano Gitarrist hat mit Luna Sol eine neue Band am Start und direkt hochkarätige Gäste, die ihn auf dem Erstling musikalisch unterstützen. So trägt John Garcia den Gesang zum Track “December” bei; Greg Martin (Kentucky Headhunters) zeichnet für die Slidegitarre auf “Death Mountain” verantwortlich; Dizzy Reed von Guns N’Roses bedient in “Your War” die Hammond B3 Orgel; Dandy Brown (Hermano) spielt Bass auf “Death Mountain” während Nick Oliveri den Viersaiter auf “Pretty Rotten” zupft. Überhaupt ist der Posten am Bass vielseitig besetzt: Dean Smith (Supafuzz) schwingt ihn auf “Bridges” und Jason Groves (Supafuzz) auf “In The Shadows”.

Anhand der Gäste und Songtitel lässt sich schon erahnen, dass Angstrom kein Singer/Songwriter oder Popalbum aufgenommen hat, hier haben wir es mit waschechtem Stoner Rock zu tun. “Blood Moon” entspricht musikalisch seinem Titel: düster, hart, voller Überraschungen und ebenso vieler Hooks. Das hört sich nicht nur auf dem Papier hervorragend an, noch besser klingt es aus den Boxen.

Deshalb präsentieren Luna Sol auch ihr Album vorab im Stream, damit sich jeder davon überzeugen kann.

Hier könnt Ihr euch “Blood Moon” von Luna Sol anhören: ALBUMSTREAM

 

 

quelle: off the record

Anzeige