Metallica – Duett mit Lady Gaga bei den Grammys

Kopenhagen im Metallica-Fieber! Für ihre vorerst einzigen Europa-Live-Shows haben Metallica zur Zeit in Dänemark ihre Zelte (und ihren Pop-Up Store) aufgeschlagen. Die Rock-Ikonen spielen drei Shows hintereinander in Kopenhagen und weihen damit auch die neue Royal Arena ein. Am 03. Februar feierten Metallica vor 16.000 Zuschauern aus ganz Europa den Auftakt. Die eigentlich für vergangenen Sonntag geplante vierte Show musste leider kurzfristig wegen Krankheit von Sänger James Hetfield abgesagt werden. Doch die Show ging weiter und schon am morgigen 09. Februar spielen Metallica das letzte, natürlich ausverkaufte Konzert und präsentieren ihr aktuelles Album “HARDWIRED…TO SELF-DESTRUCT” live.

 

 

Danach geht es direkt nach Los Angeles, wo Metallica für einen Grammy nominiert sind und auch performen werden. Einmal mehr holen sich Metallica für eine außergewöhnliche Performance einen besonderen Künstler auf die Bühne… und diese Dame hat schon vor ein paar Tagen ein Millionen-Publikum staunen lassen: Lady Gaga wird zusammen mit Metallica bei den Grammy Awards performen! Die Verleihung wird in der Nacht von Sonntag (12.02.) auf Montag live im TV zu sehen sein.

Metallica sind mit weltweit über 100 Millionen verkauften Platten eine der erfolgreichsten Rockbands der Welt. Nach ihrem Album „Death Magnetic“ aus dem Jahr 2008 haben Metallica mit „Hardwired…To Self-Destruct“ Ende 2016 einen weiteren Longplayer veröffentlicht. Die acht Jahre Wartezeit haben sich aber auf ganzer Linie gelohnt: Gitarrenlastiger Metal, wie man ihn von Metallica kennt und feiert.

foto: universal music