MÏUS – Neues Video „Delusional“ feat. Dóri Hegyi

MÏUS_Delusional_Cover_miniDer frische Wind im neuen Jahr in Sachen Elektro-Pop kommt definitiv aus Ungarn und der Stadt, die sich schon lange in Europa einen Namen für großartiges Nachtleben und innovative elektronische Clubmusik gemacht hat: Budapest.

MÏUS – ist das Projekt des ungarischen Elektro-Pop Produzenten und Multiinstrumentalisten Gergely Almos. In Ungarn wird er bereits in den Clubs gefeiert. MÏUS hat ein feines Händchen für Sounds, ausgeklügelte Arrangements und bei der Auswahl von herausragenden Sängerinnen / Vocal-Stimmen. Hierzulande ist er noch ein absoluter Geheimtipp. Das soll sich bald ändern.

Im April erscheint EIGENGRAU, dass neue Album von MÏUS. Als kleiner Vorgeschmack darauf gibt es jetzt „Delusional“ (Released 15.1.16), ein feine Pop-Nummer, die schon beim ersten Hören den Pulsschlag erhört und sich in den Gehörgängen festsetzt. Mit den wunderbaren Tanz-Mixen von PITTO, ALEX BARCK & COMIXXX gibt es kein Halten mehr.

Dóri Hegyi ist eine der fünf verschiedenen, herausragenden Sängerinnen, die Almos für „Eigengrau“ ins Studio geholt hat. Ihre Stimme versprüht eine wohltuende Wärme, die den Song, trotz seiner subtilen Produktion und dem ausgeklügelten Arrangement, zu einem echten Mitsing-Hit macht. Einer der beiden Remixes kommt vom Holländer Pitto, der auf Sonar Kollektiv / Virgin bereits mit seinem Release „Fly Like A Bird“, sowie Reworks für Jah Wobble presents PJ Higgins und Kasar seine Stilsicherheit unter Beweis stellen durfte. Die Nummer gelingt auf diesem Weg schleichend auf den Dancefloor. Ähnliches passiert durch den Remix von Alex Barck und ComixXx, dem allerneusten Inhouse-Produktionsdreamteam des Berliner Labels. Die beiden Feingeister lassen aber im Gegensatz zu Pitto der Stimme von Hegyi allen Platz der Welt und trumpfen mit einer ultrafetten Bassline auf, die man am liebsten eine ganze Nacht lang umarmen möchte.