Oben Ohne Open Air 2013 – Sommer, Sonne, Musik und 10.000-mal gute Laune

rund ums oben ohne 20.07.13München, 21.07.13.  Gefühlte 80 Grad im Schatten und viel Musik: An diesem Samstag sind gute Laune, viel Musik und eine super Stimmung , aber auch Sonnenbrände, Kreislaufzusammenbrüche vorprogrammiert.

Auf dem Außengelände der Messe München in Riem fand in diesem Jahr zum 2. Mal das 14. Oben Ohne Open Air statt, welches von den Kreisjugendringen  München-Stadt und München-Land als als größtes Non-Profit-Festival Süddeutschlands organisiert wird. Es gab jedoch nicht nur Musik auf der Bühne, sondern auch ein von verschiedenen Münchner Judendverbänden und –einrichtungen organisiertes Rahmenprogramm.

dsc_4776

Das Münchner Schülerbüro sorgte mit seiner mittlerweile legendären Aktion „Bildung geht Baden“ für willkommene Abkühlung im Pool.  Action-Painting bot frei.raum (Kinder-und Jugendtreff Trudering).

 

 

 

dsc_4759

Soziales Engagement zeigte Viva Con Aqua. Bereits zum dritten mal machte der gemeinnützige Verein mit ihrer Aktion „Spendet euren Pfand“ auf die Wasserprobleme in der dritten Welt aufmerksam. Alle Erlöse der Aktion flossen dieses mal in das aktuelle Projekt in Uganda.

 

 

In diesem Jahr erwartete die Besucher einige lohnenswerte Acts. Als Headliner traten Prinz Pi, Ok Kid auf.

Bei bestem Wetter starteten Manhatten Project den Festivaltag.

Bayerischen Hip Hop gab es von Bbou & Liquid, die sichtlich Spaß auf der Bühne hatten und das Publikum zum Mitmachen animierten. Viel tun mussten sie dafür jedoch nicht, denn das größtenteils sehr junge Publikum brauchte dahingehend keine Motivation mehr.

Mit frischen Beats präsentierten sich Exclusive und wurden vom Publikum immens gefeiert. Ihre eigenen Fans waren auch dabei, welche mit Fangesängen aufwarteten.

Mit Hip Hop ging es weiter – eRRdeka hatten einige Tracks im Gepäck, die sowohl musikalisch als auch textlich Einiges zu bieten hatten.

Auf Hip Hop folgte Hip Hop – Edgar Wasser, der sich mittlerweile einen Namen in der Welt des Raps gemacht hat, obwohl die Texte zuweilen etwas anstrengend anmuteten.

dsc_5123Trotz Ausfall der Anlage ließen sich OK Kid nicht beirren und überzeugten ihr Publikum mit professioneller Bühnenpräsenz und bewährten Ruhe. Sie zogen ihr Programm durch, wenngleich sie anfangs sichtlich frustriert waren. Doch letztendlich konnte ihre Show weitergehen und die Besucher waren begeistert. Am Ende gab’s noch ein wenig Crowdsurfing, die Menge war am Jubeln.

Den ganzen Tag hatten die Fans gewartet und endlich, als die Sonne schon fast unterging, trat er mit einiger Verspätung auf: Prinz Pi, ehemals Prinz Porno, der ein bisschen Berlin nach München brachte. Aber nicht das Aggro-Berlin, nein, selbstverständlich Intelligenz und Intellektualität. Insgesamt ein würdiger Abschluss für einen langen Festival-Tag.

Großer Dank dem Veranstalter und den vielen freiwilligen Helfern, Polizei,  Feuerwehr, Security und ASB für ein gelungenes OBEN OHNE Open Air 2013.

Es ist zu wünschen, dass das Oben Ohne Open Air noch lange in der Art bestehen kann. Auf weitere 14 Jahre Oben Ohne!(A.K.)

Fotos Oben Ohne Open Air 2013

Fotos Rund ums Oben Ohne Open Air 2013

Fotos Oben Ohne Open Air 2013 – Before Start 

Anzeige