OBEN OHNE Open Air – Line-Up komplett – GENETIKK ist Headliner

Genetikk_0116_CreditHellNach Künstlern wie Kraftklub, Prinz Pi, Alligatoah und Kontra K kann sich die-ses Jahr Genetikk in die Riege namhafter Bands einreihen. Die Rapper aus Saarbrücken werden am 23. Juli 2016 auf dem Königsplatz das Line-up des 17. OBEN OHNE Open Air anführen.

Mit einer ausverkauften Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, über 30 Millionen YouTube-Views und rund 1 Million Followern hat Genetikk einen prägenden Einfluss auf gegenwärtigen Rap. Ihre Vision: klassischer Straßenrap neu gedacht und modern umgesetzt.

Auch das weitere Line-up des diesjährigen OBEN-OHNE-Festivals kann sich sehen und hören lassen:

Der Augsburger Rapper eRRdeKa begeisterte bereits 2013 die OBEN-OHNE-Fans – damals noch auf dem Platz der Neuen Messe in Riem. Dieses Jahr kommt er mit seinem neuen Album „Rapunderdog“, mit dem er auf Platz 6 der Deutschen Albumcharts einstieg, zu uns auf den Königsplatz.

Über mySpace und YouTube wurde Kayef bekannt und sang sich in die Her-zen seines Publikums. Seine selbstgeschriebenen Texte untermalt er mit einer genreübergreifenden Mischung aus Rap, Pop und R’n’B.

Letztes Jahr haben wir sie auf unserem Festival schon sehnlichst erwartet – leider kam ihnen da ein Stau in die Quere. Deshalb versuchen wir dieses Jahr nochmal, Rakede mit ihrem Mix aus Pop, Dubstep und Reggae auf die OBEN-OHNE-Bühne zu bringen.

Mit dem Hit „Ich muss garnix“ wurden sie bekannt, ihr Ohrwurm „Fickt-Euch-Allee“ ist im November erschienen. Grossstadtgeflüster spielt einen elektro-nischen und wüsten Sound, der Laune macht.

Auch den englisch-französischen Singer-Songwriter Xavier Darcy mit seinen tiefgründigen Texten holen wir auf die Bühne des OBEN OHNE Open Air.

Ebenso mit dabei ist die Popband Pepperella aus dem Münchner Umland.

Moda Robot haben beim Contest der Stadtsparkasse München „Die Band unserer Stadt“ überzeugt. Nun haben sie die Möglichkeit, auch die Festival-Fans auf dem Königsplatz zu begeistern.

Auch dieses Jahr läuft der Vorverkauf bereits 4 Monate vor dem Festival so rasant, dass wir wieder eine Ticketaufstockung vornehmen: statt 18.000 sind nun 20.000 Tickets im Vorverkauf. Sie sind im Jugendinformationszentrum (JIZ) München (Sendlinger Str. 7, www.jiz-muenchen.de) und auf München Ticket erhältlich. Eine Eintrittskarte kostet 3 Euro (bei München Ticket zzgl. VVK-Gebühr).

Zum dritten Mal werden die Musikgebärdensprachdolmetscher/innen auf der Bühne das Line-up tatkräftig unterstützen und die Musik für die gehörlosen OBEN-OHNE-Fans übersetzen. Darüber hinaus haben wir für 2016 weitere Angebote geschaffen, um Barrieren abzubauen:

Es gibt zum ersten Mal eine FM-Anlage, so haben Hörgeschädigte, die keine Gebärdensprache verstehen, trotzdem die Möglichkeit, die Musik zu genie-ßen. Das Rollstuhlpodest wird zentral auf dem Festivalgelände direkt neben dem Technik-Turm (FoH) positioniert. Außerdem wird zum ersten Mal ein Un-terstützungsservice für blinde bzw. sehbehinderte Festivalgäste in Form von Blindenführern bzw. -führerinnen zur Verfügung stehen.

Das Festival findet am Samstag, den 23. Juli 2016 auf dem Königsplatz statt (MVV: U2 Königsplatz).

Weitere Informationen rund um das Open Air gibt es unter www.oben-air.de und www.facebook.com/OBENOHNEOpenAir 

Anzeige