Rock am Ring – AUS für den Nürburgring

Veranstalter Marek Lieberberg teilte heute mit, dass ab 2015 nicht mehr am Nürburgring gerockt wird. Grund sei die Kündigung des Vertrages durch die neuen Betreiber der krisengeschüttelten Rennstrecke in der Eifel.

Laut Lieberberg sei man sich mit dem neuen Betreiber der insolventen Rennstrecke, Autozulieferer Capricorn, nicht über den Vertrag einig geworden. Wie Pressemeldungen zu entnehmen ist, schieben sich Lieberberg und der neue Betreiber gegenseitig den schwarzen Peter zu. Eine Seite behauptet der Gewinnanteil sei zu gering, die andere Seite gibt an, mehr Gewinn abzuführen, wäre unwirtschaftlich.

Gleichzeitig gibt es Mitteilungen die behaupten, dass es auf dem Nürburgring in Zukunft ein Rockfestival mit einem neuen Veranstalter geben soll.

30 Jahre Rock am Ring im nächsten Jahr wird nun nicht am Nürburgring stattfinden.(J.K.)

Anzeige