Ryan Adams – Neues Album „Prisoner“

Er ist Katzenfreund, Comic-Enthusiast mit einer Schwäche für Flipperautomaten und ganz nebenbei Indie-Superstar. The New York Times nennt ihn „einen der elegantesten Singer-Songwriter seiner Generation“. Die Rede ist von Ryan Adams, der am 17. Februar sein neues Album „Prisoner“ veröffentlicht.

„Do You Still Love Me“ ist die erste Single und ab sofort zu hören und als Instant-Grat-Track bei der Albumvorbestellung erhältlich. Thematisch befasst sich Ryan Adams auf „Prisoner“ vor allem mit der Sehnsucht und erklärt somit auch den Titel: „Ich habe über die verschiedenen Arten von Sehnsucht nachgedacht und was es bedeutet, ein Gefangener der eigenen Sehnsucht zu sein.“ Entsprechend melancholisch und nachdenklich zeigt sich der Grammy-nominierte Künstler auf seinem neuen Werk: „Mir ist klar geworden, dass ich traurige Songs liebe. Ich habe es akzeptiert, dass ich mich immer in diese Richtung bewege, wenn ich schreibe.“

Die zwölf Tracks, aus denen sich „Prisoner“ zusammensetzt, spiegeln die letzten zweieinhalb Jahre wider, in den Adams sein letztes Album veröffentlichte, die Welt betourte, ein Taylor-Swift-Coveralbum machte und für zwei Grammys nominiert wurde. „Was in mir los war, war stark genug, dass ich mich nur hinsetzen musste, und die Songs flossen nur so aus mir heraus.“