Sprungbrett 2015 – Nachwuchsbands aus München am 19. und 20. Mai im Feierwerk München

Das „Sprungbrett“ ist ein Förderprogramm für Nachwuchsbands aus München. 16 Bands wurden nominiert. Sie spielen bis zu drei Auftritte, zu denen sie von einer Fachjury detailliertes Feedback bekommen. Außerdem bietet die Fachstelle Pop ein umfangreiches, kostenloses Workshopprogramm, mit dem sie sich fortbilden können, an.

Die vier Bands die von Jury und Publikum die besten Bewertungen bekommen, erhalten zudem eine Anschubfinanzierung zur Produktion eines Tonträgers oder zur professionellen Gestaltung von PR-Material. Außerdem dürfen sie gemeinsam beim Theatron-Musiksommer im Olympiapark auftreten. Beim letzten Konzert der vier Finalisten am 24.7.2015 wählt das anwesende Publikum schließlich die “Münchner Band des Jahres”.

 

HANSA 39 | Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

AK: 4.00 Euro

Hauptrunde I (19.05.2015)

LONG LOST TWIN
Style: Rock, Alternative, Pop Heimat: München

https://www.facebook.com/longlosttwin

SOUNDGELAGE
Style: Pop, Funk, Jazz Heimat: München

ZOO ESCAPE
Style: Punk-Rock Heimat: München

https://www.facebook.com/zooescape

BRAINDEAD WAVELENGTH
Style: Alternative, Grunge, Metal Heimat: München

https://www.facebook.com/BraindeadWavelength/

 

Hauptrunde II (20.05.2015)

VERTIGO
Style: Rock, Alternative, Indie Heimat: München

https://www.facebook.com/vertigo.is.music/

MATTHEW AUSTIN
Style: Singer/Songwriter, Folk, Indie Heimat: München

MARVPAUL
Style: Indie Heimat: München

https://www.facebook.com/Marvpaul/

RED BLOOD CELLS
Style: Indie-Rock Heimat: Freising

Mit freundlicher Unterstützung vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Musikhaus Hieber-Lindberg

quelle: feierwerk e.V.

Anzeige