STING – Neues Album „57th & 9th“ – Heute Konzert im Bataclan

sting-57th-9th_coverGestern meldete sich Sting mit seinem zwölften Solo-Studioalbum „57th & 9th“ zurück. Seine erste Pop/Rock-Veröffentlichung seit gut zehn Jahren. „57th & 9th“ vereint insgesamt 10 neue Songs, mit denen Sting eindrucksvoll unterstreicht, wie vielfältig seine Einflüsse als Songwriter und Musiker sind.

Während ein Stück wie das wilde „Petrol Head“ eher an „Mad Max“ erinnert, geht „Pretty Young Soldier“ in Richtung klassisches Folk-Songwriting mit klarem Storytelling-Fokus. Unglaublich treibend hingegen und so tanzbar wie selten präsentiert sich der Sänger auf der ersten Single „I Can’t Stop Thinking About You“, mit der Sting abermals belegt, wie wichtig sein Einfluss auf das aktuelle Popgeschehen ist.

 

[the_ad id=”22431″]

 

Nach der poppigeren Single „I Can’t Stop Thinking About You“ zeigt Sting erneut eine härtere Seite von sich. Mit dem Track „Petrol Head“ gibt der Brite einen weiteren Einblick in sein Album „57th & 9th“ – und der ist ganz schön laut. Für den gitarrenlastigen Song dienten Sting die amerikanischen Highways und das damit verbundene Freiheitsgefühl als Inspiration. „Es geht um die Suche nach etwas Besserem. Einem gelobten Land – mystisch und mächtig“, verrät der Musiker.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden