Suralin – Neues Video zu “No Star” – Album “No Star” erscheint am 02. Oktober

suralin_coverSuralin werden mit “No Star” Anfang Oktober ihr drittes Album auf dem neu gegründeten Chemnitzer Label Atomino Tonträger veröffentlichen. Das macht auch nur Sinn, denn die Band ist in der umtriebigen Musikszene der Stadt bereits seit Jahren unterwegs und der Atomino Club sozusagen ihr zweites Wohnzimmer. Für die Aufnahmen zu “No Star” haben sie allerdings ihre Heimatstadt verlassen und sich auf den Weg nach Graz gemacht, wo sie ihr neues Werk zusammen mit Wolfgang Möstl von Sex Jams und Mile Me Deaf aufgenommen haben. Vom Schreiben der Songs bis zum finalen Mix galt die Aufmerksamkeit der Band der Reduzierung auf das Wesentliche. In knapp vier Tagen waren dreizehn Songs im Kasten, zehn davon schafften es auf “No Star”.

Zum Titeltrack “No Star” gibt es jetzt ein äußerst sehenswertes Video, in dem sich Leonardo Fonseca zu den treibenden Sounds die Seele aus dem Leib tanzt. Ein Video der etwas anderen Art und deshalb so gut. Nach der Premiere auf nothingbuthopeandpassion.com gibt es das Video jetzt hier zu sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach der Record Release Party am 02.10.2015 im Atomino geht es für Suralin auf eine ausgedehnte Deutschland Tour. An den folgenden Terminen kann man die Band live erleben.

Suralin auf Tour:
02.10.15 Chemnitz – Atomino
14.10.15 Berlin – Monarch
15.10.15 Hamburg – Molotow
16.10.15 Leipzig – Ilses Erika
22.10.15 Hohenstein-Ernstthal – Vernissage
20.11.15 Jena – Café Wagner
21.11.15 Secret Show
26.11.15 Dresden – Ostpol
04.12.15 Wuppertal – Börse
05.12.15 Köln – Limes

 

quelle: off the record