The Rolling Stones – Konzertfilm “Steel Wheels Live – Atlantic City, New Jersey”

Steel-Wheels-The Rolling StonesHeute erscheint  mit “THE ROLLING STONES – STEEL WHEELS LIVE” ein bisher unveröffentlichter Konzertfilm der größten Rockband der Welt. Aber auch die Gästeliste ist nicht minder gigantisch: u.a. waren Axl Rose, Izzy Stradlin, Eric Clapton und John Lee Hooker bei der Show im Jahre 1989 dabei…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es war die erste Tournee der Rolling Stones in den USA seit 1981. „Steel Wheels“ hatte eine der längsten und ehrgeizigsten Setlisten, die die Band jemals gespielt hatte. 2 1⁄2 Stunden lang performten The Rolling Stones nicht nur ihre Hits, sondern wagten es, einige neue Songs vom damals neu erschienenen Album „Steel Wheels” zu spielen.

Power-geladene Versionen von “Terrifying”, “Sad Sad Sad Sad”, “Mixed Emotions”, “Rock and a Hard Place” und “Can’t Be Seen” waren eingebunden zwischen “Jumping Jack Flash”, ” (I Can’t Get No) Satisfaction”, “You Can’t Always Get What You Want” und “Gimme Shelter”.

Dies war ein Statement — The Rolling Stones schauten auf ihr umfangreiches Werk und die breiten Spektren der Musik zurück, die sie während ihrer Karriere erkundet haben und zeigten dabei selbstbewusst, wohin sie in der Zukunft gehen würden.