Tina Guo – Wonder Woman am Cello interpretiert Game-Soundtracks

Die Crossover-Cellistin Tina Guo, weltweit bekannt als Cellistin in der Band von Hans Zimmer, veröffentlicht im Februar ihr erstes Album für Sony Music. „Game On!“ präsentiert Musik aus populären Games wie World of Warcraft, Mario, Zelda, Pokémon, Metal Gear Solid u.a. in neuen, energiegeladenen Arrangements für (Elektro)- Cello und Orchester.

Tina Guo, die in Shanghai geborene, aber seit langem in den USA lebende Cellistin, brilliert sowohl am akustischen wie auch am elektrischen Cello und beherrscht verschiedenste Stile und Genres von Metal und Filmmusik bis Pop und Klassik.

Auf ihrem ersten Album für Sony Masterworks spielt sie Musik aus Blockbuster-Games wie „Call of Duty“, „World of Warcraft“ und „Halo“ aber auch aus Games-Klassikern wie „Mario“, „Zelda“ und „Final Fantasy“ oder populären wie „Journey“, „Chrono Trigger“ und „Metal Gear Solid“. Viele der Spiele wurden für ihre Musik hochgelobt.

 

 

Vor Veröffentlichung des Albums am 24. Februar 2017 erscheinen drei Musikvideos mit Soundtracks aus den Spielen „Pokémon“, „Zelda“ und „Skyrim“. Das Video zur Musik aus „Pokémon“ wurde im Dezember 2016 auf Tina Guos youtube-Kanal veröffentlicht, im Januar folgte „The Legend of Zelda“.

Tina Guo ist eine extrem vielseitige Musikerin; sie hat mit so hochkarätigen Künstlern wie den Foo Fighters, Stevie Wonder, Justin Bieber, Al Di Meola, Carlos Santana, Far East Movement, Ariana Grande und Skrillex auf der Bühne gestanden. Sie wirkte bei Soundtracks zu Kino-Blockbustern wie „Batman vs Superman“, „Sherlock Holmes“ oder TV Serien wie „CSI:NY“ oder „Vikings“ mit. Als langjähriges – und durchaus auffälliges – Mitglied in der Band von Hans Zimmer hat sie über dessen weltweite Tourneen große Popularität erlangt und in Stadien und Konzerthallen mit ihm gespielt.