TUBBE – Remixalbum „Keine Arbeit Lieber Tanzen“

tubbe 20.08.15Am Freitag erschien das Remixalbum zu „Keine Abeit Lieber Tanzen“ von Tubbe und im Zuge dessen ein neues Musikvideo. Mit Liveaufnahmen aus dem Hamburger Molotow, unterlegt mit dem Remix von Asymbiose.

TUBBE wissen nicht, was ihr Name bedeutet. Weil das ein erschütternder Zustand ist und sie kompensieren mussten, haben sie so viele Konzerte gegeben, dass sie mittlerweile eine bessere Live-Band sind, als Boris Becker. Das können nicht viele von sich behaupten.

Im Hamburger Molotow haben sie die Menschen mit Konfetti tapeziert und sie zum Tanzen gezwungen. Es war sehr dunkel, da traut sich jeder! Zu sehen in diesem schönen Stück Film. Doch damit nicht genug.

Es gibt Schandtaten zu verkünden: Ihr neues Remix-Album vereint alles, was im Bus ganz hinten und auf der Sahnetorte sehr weit oben sitzt. Deswegen tut man gut daran, es anzuhören. Diese Lieder könnten bald ein Klingelton sein. Oder ein gestickter Spruch auf einem Pulli. Oder ein Handschlag unter Freunden. Bussi.