Gospelchor St. Lukas & Gospels at Heaven – Sommerbühne im Stadion

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum - 26.07.21
Uhrzeit - 20:00

Location
Olympiastadion

Veranstaltung speichern
iCal

Wir präsentieren Ihnen musikalische Highlights der Gospelmusik. Gospels stehen für stimmengewaltige, energiegeladene Songs, die voller Lebensfreude hell strahlen. Der Gospelchor St. Lukas hat zu dieser Eventnacht den befreundeten Chor Gospels at Heaven eingeladen. Gemeinsam wird ein Programm von mitreißenden Songs performed – Songs, die auch heute noch ungebrochene Zuversicht vermitteln.

Der Gospelchor St. Lukas ist ein strahlendes und engagiertes Ensemble, das sich besonders durch seine mitreißende Bühnenpräsenz und seinen charakteristischen Sound zu einer festen Größe in Münchens musikalischer Kulturlandschaft etabliert hat. Unter der musikalischen Leitung von Bastian Pusch und seinen speziell auf den Chor zugeschnittenen Arrangements sowie Neu-kompositionen, verbindet der Gospelchor St. Lukas gezielt Elemente aus Jazz und Blues, der für Gospel typisch ist, mit Pop und R & B. Josef Reßle, mehrfach ausgezeichneter Jazzpianist, wird diese ausgefeilten Gospels am Piano weiter veredeln. Das GOSPELNACHT Repertoire besteht aus in Onlineproben neu erlernten Stücken sowie altbekannten und bewährten Songs. Es erwartet Sie eine musikalische Zeitreise durch das Repertoire des Chores, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert.

(…)Wie viel Stimmgewalt in St. Lukas steckt, wurde schon bei den ersten Stücken klar, obwohl bei „Down by the river“ noch die leiseren Töne angeschlagen wurden. „Wir wollen sie animieren zum Zuhören, Lachen, Weinen und zum Seelebaumeln lassen“, sagte Pusch, der im Programm seines Chores sichtlich aufging. Viele starke Soloeinlagen und ein Repertoire, das ganz auf die klassischen Gospels setzte (…), Passauer Neue Presse, 21.5.2019

Gospels at Heaven will den Menschen die lebensfrohe und mitreißende Gospelmusik aus zwei Jahrhunderten näherbringen und zieht das Publikum mit gefühlvollen und fröhlichen Liedern von der ersten bis zur letzten Sekunde voll in seinen Bann. Gesungen wird mit großer Musikalität, andächtig und inspiriert bis hin zur Ekstase. Das Repertoire des Chores sucht seinesgleichen: von traditionellen Gospels und Spirituals, bis hin zu fetzigen Stücken aus dem Bereich des Contemporary Gospel ist alles vertreten. Sonja Lachenmayr ist eine echte Vollblutmusikerin und überzeugt nicht nur als musikalische Leiterin, sondern besticht auch mit ihrer gefühlvollen Stimme, die sie in verschiedenen Solostücken unter Beweis stellt. Instrumentale Unterstützung erhält Gospels at Heaven von dem hochkarätigen Jazzpianisten Markus Minarik. Ebenso in den Bann ziehen die Stimmen der verschiedenen Solistinnen und Solisten, deren sängerisches Können stets aufs Neue begeistert.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie! Singen Sie mit, tanzen und klatschen Sie! Alles ist erlaubt. Lassen Sie sich verzaubern von einem musikalischen Abend in einer lauen Sommernacht und in eine Welt entführen, die Herz, Seele und Körper in Einklang bringt.

Wir feiern mit unseren Freunden, Wegbegleiter*innen – und natürlich mit Ihnen unseren Konzertgästen!

Tickets

___________________________________________________________________

Im zweiten Jahr darf die Sommerbühne im Olympiastadion umziehen: vom 23.07. bis 22.08. gibt es ein Musikprogramm in der Südkurve, für, je nach Pandemiesituation, bis zu 2.000 Besucher*innen. Organisiert wird die Sommerbühne im Stadion vom Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. (VDMK), die Programmgestaltung obliegt verschiedenen Münchner Veranstalter*innen und Kulturschaffenden.

Corona-Maßnahmen / Hygieneregeln
Die Veranstaltungen können nur gesund besucht werden. Ein Besuch der Veranstaltungen ist nicht möglich für

Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal) und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
Personen mit COVID-19 typischen Krankheitssymptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Außerdem gilt:

Solange die 7-Tage-Inzidenz in München stabil unter dem Grenzwert von 50 liegt, besteht keine Testpflicht.
Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren müssen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände eine FFP2-Maske tragen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren genügt eine Mund-Nasen-Bedeckung. Im Außenbereich dürfen Besucher*innen an ihrem Steh- oder Sitzplatz die Maske abnehmen.
Haltet einen Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern.
Wascht regelmäßig die Hände und beachtet die Nies- und Hust-Etikette.
Getränke dürfen nur am eigenen Steh- oder Sitzplatz konsumiert werden.

Weitere Info’s: https://kultursommerinderstadt.de/projekte/sommerbuehne-im-olympiastadion/

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Anzeige