Jazz im Sommer – Sommerbühne im Stadion

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Datum - 21.08.21
Uhrzeit - 19:30

Location
Olympiastadion

Veranstaltung speichern
iCal

Aki Takase Japanic
Ein neues und aufregendes Quintett der legendären Pianistin und Komponistin Aki Takase (jüngst in der Kategorie „Piano“ mit dem „Deutscher Jazzpreis“ ausgezeichnet) das zeigt, das Jazz nichts von seiner Dynamik, Spielfreude und Spass verloren hat! Mit ihrem jungen Kollegen Daniel Erdmann, ein weiterer, aktueller Preisträger des „Deutscher Jazzpreis“ in der Kategorie „Holzblasinstrumente“),  am Saxophon, DJ Illvibe aka Vincent von Schlippenbach an den Turntables (Produzent von Seeed, Peter Fox, Marteria, etc), Johannes Fink am Bass (Joachim und Rolf Kühn, etc) und Dag Magnus Narvesen am Schlagzeug (Kitchen Orchestra) hat sie sich profunde und experimentierfreudige Musiker an ihre Seite geholt, um neue musikalische Welten zu bereisen. Kein „funny smelling jazz“, aber eine Tour de Force mit neuen und aufregenden Kompositionen, von denen jeder etwas beigesteuert hat. Seit dem vielfach ausgezeichneten „New Blues Quintet“ hier nun endlich eine würdige Nachfolge! Jazz, der alle Generationen anspricht und so manch junger Band das fürchten lehrt!
Aki Takase (p), Daniel Erdmann (ts), DJ Illvibe aka Vincent von Schlippenbach (turntables), Johannes Fink (b), Dag Magnus Narvesen (dr)

TINGVALL TRIO – DANCE
Das Tingvall Trio braucht keine Vorstellung mehr. Wer zu der Handvoll von Jazz Künstlern aus Deutschland gehört, die auch international den Durchbruch geschafft haben, wer neben drei Echo Jazz Awards auch mit allen Studioveröffentlichungen GOLD Status erreicht hat, dessen neue Veröffentlichung wird mit Spannung erwartet.
„Dance“ ist der Titel des neuen Werks und das Trio nimmt die Hörer:innen mit auf eine Reise um die Welt, lässt unterschiedlichste Formen des Tanzes als Gefühlsausdruck aufblitzen. Jazz der zwischen skandinavischen Jazzfolk-Melodien und geraden Rockrhythmen pendelt, dabei eine südliche Leichtigkeit versprüht und so die Zuhörer:innen im Sturm erobert.
Martin Tingvall (p), Omar Rodriguez Calvo (b), Jürgen Spiegel (dr)

Tickets

___________________________________________________________________

Im zweiten Jahr darf die Sommerbühne im Olympiastadion umziehen: vom 23.07. bis 22.08. gibt es ein Musikprogramm in der Südkurve, für, je nach Pandemiesituation, bis zu 2.000 Besucher*innen. Organisiert wird die Sommerbühne im Stadion vom Verband der Münchener Kulturveranstalter e.V. (VDMK), die Programmgestaltung obliegt verschiedenen Münchner Veranstalter*innen und Kulturschaffenden.

Corona-Maßnahmen / Hygieneregeln
Die Veranstaltungen können nur gesund besucht werden. Ein Besuch der Veranstaltungen ist nicht möglich für

Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2-Infektion.
Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen (nicht anzuwenden auf medizinisches und pflegerisches Personal) und/oder Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
Personen mit COVID-19 typischen Krankheitssymptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere).

Außerdem gilt:

Solange die 7-Tage-Inzidenz in München stabil unter dem Grenzwert von 50 liegt, besteht keine Testpflicht.
Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren müssen auf dem gesamten Veranstaltungsgelände eine FFP2-Maske tragen. Für Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahren genügt eine Mund-Nasen-Bedeckung. Im Außenbereich dürfen Besucher*innen an ihrem Steh- oder Sitzplatz die Maske abnehmen.
Haltet einen Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern.
Wascht regelmäßig die Hände und beachtet die Nies- und Hust-Etikette.
Getränke dürfen nur am eigenen Steh- oder Sitzplatz konsumiert werden.

Weitere Info’s: https://kultursommerinderstadt.de/projekte/sommerbuehne-im-olympiastadion/

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

Anzeige