Video der Woche – Sara Hartman „Monster Lead Me Home“

Vorab…

Sara Hartman ist 20 Jahre alt, kommt aus den USA und lebt in Berlin. Weit gereist ist sie also und hat sich als Sängerin im vergangenen halben Jahr etabliert. Man kennt sie vielleicht schon als Supportact von MS MR oder Family of the Year. Wenn nicht, dann wird es nun Zeit, ihr Video „Monster Lead Me Home“ zu schauen, denn das ist außerordentlich stark.

Video der Woche, weil…

Feinfühlig, empathisch und ganz echt gibt sie sich im Video, man hat das Gefühl, ein bisschen von der Sara zu bekommen, die nicht auf der Bühne performt, sondern die über ihre Gefühle reden möchte. Die verletzlich und doch stark ist. Der Song ist das, was sie von sich preisgibt, ihre ersten Gedanken, als die aus New York stammende Sängerin in Berlin ankommt.

Genau das Richtige für…

Kalte Winterabende oder laue Sommernächte, in denen man mal
wieder viel zu lange vor einem Kamin-oder Lagerfeuer sitzt, Wein trinkt und die Momente dieser kleinen, sich unendlich anfühlenden Freiheit einsam
zu zweit, allein oder mit Freunden genießt. Außerdem für Fans der ruhigen Musik, die aber dennoch intensiv unter die Haut zu gehen vermag.(A.E.)

foto: Jennifer Stenglein/universal music