Vök – Erste Single „Waiting“ und drei Konzerte in Deutschland

Vok_Waiting_Cover_lowresDas isländische Elektro-Pop-Trio Vök veröffentlicht mit „Waiting“ einen verträumt-hypnotischen Track, der ein erster Vorgeschmack auf das Ende des Jahres erscheinende Debütalbum ist. Ihre erste Europatour führt die Band kommende Woche nach Deutschland.

Benannt nach dem isländischen Wort für „Loch im Eis“ vereinen Vök die weiten und mystischen Einflüsse ihrer Heimat mit modernen Rhythmen zu magischer Musik. Ursprünglich aus einer Region, in der sich der Legenden nach eine große Elfen-Siedlung versteckt, wird das Übernatürliche ihrer Umgebung in den hypnotisierenden Melodien und der verträumten Stimme von Sängerin Margrét Rán reflektiert. Mit Andri Enoksson, Synthesizer und Saxofonist, und Ólafur Alexander, Bassist und Gitarrist, sind schon einige Tracks und EPs entstanden, die Musikliebhaber auf der ganzen Welt in ihren Bann ziehen. Jetzt ist endlich die neue Single „Waiting“ da, der erste Track aus ihrem Debütalbum, das Ende des Jahres erscheinen wird.

Das vergangene Jahr über haben Vök explosive Sets auf etlichen großen Festivals wie z.B. „Eurosonic“, „Iceland Airwaves“ und „Roskilde“ gespielt. Im März 2016 kommen die Isländer nun auf ihre erste Tour durch Europa für drei Auftritte nach Deutschland.

03.03.2016 Berlin – Musik & Frieden
04.03.2016 Hamburg – Häkken
05.03.2016 Köln – Artheater