Yalta Club – Neues Video zu “Of Mice and Gods”

Mit dem neuen Video zu “Of Mice and Gods” läuten Yalta Club den Endspurt zur Veröffentlichung ihres neuen Albums “Hybris” ein, was am Freitag, den 13.01.2017 erscheint. In dem Video geht es zwischen zwei Kämpfern ordentlich zur Sache, worüber die Band Folgendes sagt: “Akatre, bereits die Regisseure des großartigen Videoclips zu ‘Exile’, liefern eine sehr persönliche Interpretation von dem Lied ‘Of Mice and Gods’. Eine Konfrontation zwischen zwei Naturgewalten. Aussichtslos, rücksichtslos und unbarmherzig. Ein Zeichen für die Unfähigkeit der Menschen sich zu mäßigen.”

 

[the_ad id=”22431″]

 

Yalta Club gründen sich 2012, als sich in Paris die Wege von fünf Musiker aus Nantes und einer Musikerin aus Deutschland kreuzen. Sie verstehen sich auf Anhieb und die Band Yalta Club ist geboren. Yalta, das bedeutet reisen und entdecken, Politik und Gesellschaft, Strand und Lebensfreude – alles an einem Ort, in einer Idee vereint. Und Club – das ist das Team, die Familie. Die wurde zum neuen Album “Hybris” um die beiden Produzenten Florent Livet (Phoenix, Two Door Cinema Club, Bloc Party) und Pavle Kovacevic (Sébastian Tellier) erweitert. Beide teilen die künstlerische und musikalische Vision von Yalta Club und so gingen sie gemeinsam ins Studio.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=RA5y9vXEVt8

“Hybris” ist eine lange Reise, dicht und melancholisch: Aufgeben, nicht weiter wissen, Widerstand leisten. Die neuen Lieder von Yalta Club spiegeln diese drei widersprüchlichen und doch nicht inkompatiblen Emotionen wider – das Zeichen einer Band, die konstant auf der Suche nach Antworten ist – musikalisch und persönlich.

Es dauert nicht mehr lange, dann kommt die großartige Liveband wieder auf Tour. Nicht entgehen lassen!

Yalta Club Tour:
24.01.2017 München | Kranhalle
25.01.2017 Nürnberg | Club Stereo
26.01.2017 Hannover | Mephisto
27.01.2017 Hamburg | Molotow
28.01.2017 Leipzig | Moritzbastei
29.01.2017 Düsseldorf | Zakk
31.01.2017 Mainz | Schon Schön
01.02.2017 Münster | Gleis 22
02.02.2017 Berlin | Privatclub
03.02.2017 Lüneburg | Salon Hansen
04.02.2017 Heidelberg | Club 02