AYỌ – Im Mai für vier Konzerte in Deutschland

AYỌ geht auf Tour
Foto: Sophie KOELLA

AYỌ geht 2020 auf ROYAL TOUR

AYỌ kündigt für Mai 2020 vier Konzerttermine in Deutschland an. Die charismatische Sängerin war zuletzt im April 2018 in deutschen Clubs zu sehen. Inzwischen arbeitete sie an ihrem sechsten Studioalbum, das Ende Januar veröffentlicht werden wird. Mit ‚Beautiful‘ erschien im Oktober bereits die erste Single.

AYỌ aka Joy Olasunmibo Ogunmakin wurde in Köln als Kind eines nigerianischen Vaters und einer Romani Mutter geboren und saugte schon früh die musikalischen Traditionen ihrer Eltern auf. Ihre Musik ist beeinflusst von amerikanischem Soul, Reggae und Afro Beat, wofür nicht zuletzt die gewaltige Plattensammlung ihres Vaters verantwortlich ist.

Schon AYỌs Debütalbum stieg in die amerikanischen Billboard Charts ein und erreichte in mehreren Ländern die Top Ten, u.a. in Frankreich und Italien. Ihr zweites Album „Gravity at Last“ erreichte sogar Platz 1 in Frankreich. Mittlerweile hat AYỌ mehr als 1,5 Millionen Platten in 40 Ländern verkauft und gewann diverse prestigeträchtige europäische Musikpreise.

Tickets für die Konzerte der Cosmopolitin, die sich in London, Paris und New York genauso heimisch fühlt wie in Deutschland, sind ab sofort unter eventim.de erhältlich.

AYỌ | ROYAL TOUR
Präsentiert von Kulturnews | What the France | Soultrain

06.05.2020 Köln | Kulturkirche
07.05.2020 Berlin | Frannz Club
08.05.2020 München | Ampere
09.05.2020 Hamburg | Mojo Club

 

Anzeige