Black Mountain – Album „IV“ vorab streamen

blackmountain_coverMit „IV“ veröffentlichen Black Mountain nach sechs Jahren ihr neues Album auf Jagjaguwar / Cargo Records. Auf Rollingstone.de und NPR.org gibt es das großartige Rockalbum nun vor dem Veröffentlichungstermin am 01.04.2016 zu hören. „IV“ bringt alles auf den Punkt, was die Band stark, schön, hart und bewundernswert macht. Der Sinn der Band sich als kreatives Ganzes neuzuentdecken ist durchweg greifbar. Es ist wahrer maximalistischer Astral-Rock.

Außerdem hat die Band zu „IV“ bereits zwei ziemlich abgedrehte und sehr sehenswerte Videos veröffentlicht, die man sich auch gerne noch ein zweites oder drittes Mal ansehen kann. Das letzte Video zu „Florian Saucer Attack“ hat übrigens der super talentierte Chad VanGaalen gemacht und es kann, genauso wie das vorherige Video zu „Mothers Of The Sun“, mit jedem ordentlichen Drogentrip mithalten.

Stephen McBean, Jeremy Schmidt, Amber Webber und Joshua Wells wurden im Studio von Bassist Arjan Miranda (ehemals S.T.R.E.E.T.S, Children, The Family Band) begleitet, dessen Wurzeln, Herz und Seele mit dem gleichen Boden verbunden sind aus dem Black Mountain entstanden ist. Die Aufnahmen wurden größtenteils in enger Zusammenarbeit mit dem Produzent Randall Dunn (Sunn O))), Wolves In The Throne Room, Marissa Nadler) in seinem Avast! Studio in Seattle gemacht.

Im April wird die Band außerdem in Europa auf Tour sein und auch in Berlin vorbei kommen.

Black Mountain live:
06.04.2016 – Zürich, Switzerland – Bogen F
07.04.2016 – Geneva, Switzerland – PTR Usine
16.04.2016 – Berlin, Germany – Lido