All Saints – Zurück mit neuer Single „One Strike“

All-Saints-2016Diese Damen haben 12 Millionen Alben verkauft, allein in Großbritannien fünf #1-Hits gelandet, dazu zwei BRIT Awards gewonnen, und zwei ihrer Alben wurden gleich mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Eindrucksvolle Zahlen, an die sie jetzt anknüpfen – denn All Saints stehen mit einer brandneuen Single in den Startlöchern! „One Strike“ ist ab Freitag im deutschen Radio zu hören.

All Saints feiern ihre Rückkehr in den Pop-Zirkus und veröffentlichen am 08. April ihr neues Album „Red Flag“, ihr erstes Studioalbum seit einem Jahrzehnt. Die Magie dieser Stimmen ist immer noch dieselbe wie eh und je. Das Resultat der lockeren, ausgelassenen Herangehensweise macht einem augenblicklich klar, wie einzigartig diese Gruppe schon immer war – und wie sehr sie in der aktuellen Pop-Landschaft gefehlt hat. Indem sie auf Produktionen setzen, die einerseits absolut zeitgenössisch klingen, aber zugleich 100% nach der Essenz von All Saints, steht auch auf „Red Flag“ das unvergleichliche Zusammenspiel der vier Stimmen im Mittelpunkt, das schon Hits wie „Never Ever“ oder „Pure Shores“ auszeichnete.

All Saints waren um die zwanzig, ließen gerade die Teenager-Zeit hinter sich, als sie kurz vor der Jahrtausendwende zur quintessentiellen Girl-Group Großbritanniens avancierten: Ihre Songs waren unwiderstehlich, ihr Style einzigartig, und so landeten sie auch in den Nuller-Jahren etliche Hits. Mit einer klanglichen Palette, die alles von The Shirelles bis hin zu Nineties-Hip-Hop, von Disco über Club-Tracks und Electronica bis hin zu den Klängen des Notting Hill Carnival abdeckte, repräsentierten sie den Gegenpol zu den gängigen Pop-Klischees dieser Ära. 19 Jahre nach ihrem gleichnamigen Debütalbum sind sie zurück – und definieren den Pop-Zeitgeist mit „Red Flag“ ein weiteres Mal neu.

foto: universal music